Website
Sektionen

Die Sektion Medizin

Die Lübecker Hochschulmedizin ist in vielfältiger Weise auf die enormen Anforderungen der Medizin des 21. Jahrhunderts vorbereitet. Die Bearbeitung klar umrissener Forschungsfelder und die gezielte interne Förderung von innovativen Vorhaben und ihren Projektleitern in einem lebendigen Forschungsumfeld sichern die Voraussetzungen für die Exzellenz unserer Ergebnisse.

Unsere biomedizinischen Forschungsschwerpunkte liegen auf den Gebieten "Infektion und Entzündung", "Gehirn, Hormone, Verhalten" und "Biomedizintechnik". Hinzu kommen die wissenschaftlich ebenfalls erfolgreich etablierten Profilbereiche "Medizinische Genetik", "Translationale Onkologie" und "Bevölkerungsmedizin und Versorgungsforschung". 

In unserer bundesweit als führend geltenden Lehre liegen die Lübecker Schwerpunkte in der Ausbildung von Studierenden in

  • der Vermittlung des zukünftig notwendigen Fachwissens
  • der Einübung praktischer Fähigkeiten und Fertigkeiten
  • der Förderung des wissenschaftlichen Arbeitens und
  • der Förderung der sozialen und ethischen Kompetenz

Die Lehrenden (Habilitanden) durchlaufen als Qualifikationsvoraussetzung ein hochschuldidaktisches Lehrprogramm.

Unsere Forschungsleistungen (pro Professor) sind im nationalen Vergleich kontinuierlich im oberen Drittel der Medizinischen Fakultäten angesiedelt. Bei der Bewertung der Lehre nimmt die Lübecker Medizin seit Jahren einen Spitzenplatz ein (CHE-Ranking).

Die Sektion Medizin pflegt eine intensive Zusammenarbeit mit Partnern verschiedenster Einrichtungen. Dazu gehören in erster Linie die Institute der Sektionen Informatik/Technik und Naturwissenschaften und das Leibniz Forschungszentrum Borstel. In direkter Umgebung am Wissenschaftscampus Lübeck kooperieren wir außerdem mit der Fraunhofer Arbeitsgruppe Zell-Differenzierung und Zell-Technologie und bieten mit der Fachhochschule Lübeck sogar gemeinsame Lehrveranstaltungen an. Hinzu kommt ein weit reichendes Netzwerk internationaler Kooperationen.

Der hohe Standard der medizinischen Forschung in Lübeck findet gemeinsam mit der exzellenten Ausbildung des ärztlichen Nachwuchses seinen Ausdruck in einer auf neuesten Erkenntnissen beruhenden optimalen Patientenversorgung und dient damit der höchsten Aufgabe der Medizin:

Krankheit und Leid verhindern, heilen und lindern.

 

Studiengänge

Die Sektion Medizin ist verantwortlich für die Studiengang "Humanmedizin" und den neuen Bachelorstudiengang "Pflege".

Hochschulmedizinische Inhalte werden zudem im Bachelorstudiengang "Molecular Life Science", im Masterstudiengang "Infection Biology" und im Studiengang "Psychologie" vermittelt.