Website

Aktuelles

Der Otto-Roth-Preis ist der Promotionspreis der Sektion Medizin der Universität zu Lübeck. Er wird seit 1979 vom Verein der Alumni, Freunde und Förderer der Universität für eine wissenschaftlich herausragende Lübecker Doktorarbeit vergeben.

Der Bernd-Fischer-Preis ist der Promotionspreis der Sektionen Informatik/Technik und Naturwissenschaften. Er wird unter diesem Namen 2016 erstmals verliehen und erinnert damit an den Mathematiker Prof. Dr. Bernd Fischer (1957 – 2013).

Mit den Wissenschaftspreisen der Universität werden hochrangige Publikationen aus der Universität gewürdigt.

Der Renate-Maaß-Forschungspreis wird seit 2010 jährlich von der Renate-Maaß-Stiftung für herausragende medizinische Ergebnisse auf dem Gebiet der Hirnforschung vergeben.

Der Thomas-Fredenhagen-Preis der Kaufmannschaft zu Lübeck zeichnet besondere Leistungen und Aktivitäten im Bereich des Technologietransfers sowie der Patent- und Schutzrechtsentwicklung aus.

Der Gründerpreis prämiert herausragende und vorbildhafte Leistungen bei der Entwicklung innovativer und tragfähiger Geschäftskonzepte sowie beim Aufbau neuer Unternehmen.

Der Universitätslehrpreis wird seit 2016 jährlich unter einem Jahresmotto ausgelobt. Er ist überfachlich und interdisziplinär ausgerichtet.

Im Gedenken an einen der großen Lehrer der Universität zu Lübeck, zeichnen die Sektionen Informatik/Technik und Naturwissenschaften und ab 2022 die Sektion Medizin eine hervorragende Lehrveranstaltung aus.

Der Open-Science-Preis ist der jüngste Preis der Universität. Er wird erstmalig 2022 verliehen.

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) ist eine gemeinsame Einrichtung der deutschen Hochschulen. Er fördert die internationale akademische Zusammenarbeit, insbesondere den Austausch von Studierenden und Wissenschaftlern.

Mit diesem Preis wird das besondere studentische Engagement an der Universität zu Lübeck gewürdigt. Den Titel Hendrik-Lehnert-Preis trägt er nach seinem Förderer seit 2018.