Website
Vielfalt

Charta der Vielfalt

Die Universität hat im Januar 2016 die Charta der Vielfalt unterzeichnet. Damit hat sich die Hochschule zum Ziel gesetzt, allen Mitgliedern ein von einem respektvollen, wertschätzenden und vorurteilsfreien Umgang geprägtes Studien- und Arbeitsumfeld zu schaffen - unabhängig vom Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, sexueller Orientierung und Identität.

Die Charta der Vielfalt ist eine Initiative des gleichnamigen, gemeinnützigen Vereins, der 2010 von Großunternehmen gegründet wurde. Der Verein setzt sich für die Verankerung von Vielfalt in der Wirtschaft und der Gesellschaft ein. Unterstützt wird er dabei von der Bundesbeauftragten für Migration, Flüchtlinge und Integration, der Staatsministerin Frau Aydan Özoguz.

Mehr Informationen finden Sie hier.