Website
Kommissionen

Ethikkommission

Adresse der Ethikkommission der Universität zu Lübeck:

Ratzeburger Allee 160, Haus 2, 23562 Lübeck

Email: ethikkommission(at)uni-luebeck.de

Vorsitzender:
Herr Prof. Dr. med. A. Katalinic

Stellv. Vorsitzender:
Herr Prof. Dr. med. F. Gieseler

Sachbearbeitung:
Frau Janine Erdmann (Hs. 2, 1. OG, R. 110)
(Di. – Fr. von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr)
Tel.: 0451 3101 1008, Fax 0451 3101 1024

 

 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin:
Frau Dr. Angelika Hüppe
Tel.: 0451 500 51 217

Sprechstunde:
Bitte beachten Sie unsere Sprechstunde für Antragsteller, die Frau Dr. Hüppe mittwochs in der Zeit von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr nach Anmeldung durchführt. Hier können sämtliche Fragen rund um die Beantragung und Bearbeitung von Ethikanträgen gestellt werden. Bitte vereinbaren Sie unter der Telefonnummer 500-51217 einen Termin. Es können ggf. auch andere Termine vereinbart werden.

Die Aufgaben und Zuständigkeiten der Ethik-Kommission regelt die Satzung. Die Mitglieder der Ethikkommission werden vom Senatsausschuss Medizin für die Dauer von jeweils zwei Jahren gewählt.

Die Ethikkommission tagt an jedem ersten Donnerstag im Monat, jeweils um 16.30 Uhr.

Nächste Sitzungstermine:

03.08.2017, Abgabe der Unterlagen spätestens am 13.07.2017

07.09.2017, Abgabe der Unterlagen spätestens am 17.08.2017

05.10.2017, Abgabe der Unterlagen spätestens am 14.09.2017

02.11.2017, Abgabe der Unterlagen spätestens am 12.10.2017

07.12.2017, Abgabe der Unterlagen spätestens am 16.11.2017

Für die Beratung und Begutachtung von Forschungsvorhaben, die ausschließlich aus den der Universität zu Lübeck zur Verfügung stehenden Haushaltsmitten oder durch öffentliche Gelder (z.B. BMBF, DFG) finanziert werden, entstehen dem Antragsteller oder der Antragstellerin keine Zahlungspflichten.

Für die Beratung von Forschungsvorhaben, die ganz oder teilweise aus Mitteln anderer Dritter finanziert werden, werden Gebühren erhoben (Gebührenordnung).

Die Ethik-Kommission ist Mitglied des Arbeitskreises Medizinischer Ethik-Kommissionen der Bundesrepublik Deutschland. Auf der Website des Arbeitskreises werden unter anderem für Antragsteller hilfreiche Arbeitsunterlagen/Formulare angeboten.

Hier finden Sie unseren Jahresbericht 2015.