Website

Psychologie

Seit Oktober 2013 beginnen jeweils zum Wintersemester 40 Bachelor- und Masterstudierende in Lübeck ihr Psychologiestudium. Ab dem WS 2016/17 werden erstmals 90 Studienplätze im Bachelor Psychologie zur Verfügung stehen.  Getreu dem Universitätsmotto »Im Focus das Leben«, beschäftigen sich die Studierenden mit den Grundlagen, der Entwicklung und der Untersuchung der menschlichen Psyche.

Schwerpunkt Interdisziplinäres Arbeiten

Das Psychologiestudium an der Universität zu Lübeck soll angehende Psychologen in besonderer Weise zur interdisziplinären Arbeit in klinischen Teams ebenso, wie zur Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten oder Klinischen Neuropsychologen qualifizieren. Es besteht eine enge interdisziplinäre Verknüpfung mit dem Studiengang Medizin und den Naturwissenschaften. Einerseits ergeben sich aus dem Curriculum zahlreiche Synergieeffekte, andererseits ist der Studiengang stark auf Anwendung und Forschung ausgerichtet.

Schwerpunkt Psychotherapie

Im Masterstudiengang Psychologie an der Universität zu Lübeck erfolgt eine Schwerpunktsetzung im Bereich der Diagnostik und Therapie psychischer Störungen. Die angehenden Psychologen werden auf eine mögliche anschließende Ausbildung im Bereich der Psychotherapie vorbereitet. Aber auch die Forschung im Bereich der Klinischen Psychologie, Psychotherapie, Psychiatrie und Psychosomatik hat hier einen hohen Stellenwert.

Schwerpunkt Neuropsychologie

Im Schwerpunkt Neuropsychologie erfolgt eine Ausbildung im Anwendungsbereich der Diagnostik und Therapie neuropsychologischer Störungen, ebenso wie in der Forschung der kognitiven Neurowissenschaften. Durch die Anbindung an das UKSH sowie an das "Center of Brain, Behavior and Metabolism" werden die Studierenden optimal auf die Arbeit in multidisziplinären Teams in Wissenschaft, Klinik und Praxis vorbereitet. Gleichzeitig qualifiziert das Studium für eine mögliche spätere Ausbildung zum Klinischen Neuropsychologen.

Kennenlernen

Haben Sie Interesse gefunden am Studiengang?
Dann könnte Sie interessieren:

Den Studiengang kennen lernen
Berufsbild
Info-Veranstaltungen
Bewerbung




Studierendenvertretungen

AStA
Studierendenparlament
Fachschaft MINT
Fachschaft Psychologie


Studium

CHE-Ranking: Bestnoten für die Studienbedingungen

Hohe Studierendenzufriedenheit an der Uni Lübeck

Hervorragende Bewertungen erhält die Universität zu Lübeck im Hochschulranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) 2016/17. Neu gerankt wurden diesmal die Studiengänge in den Fächern Biologie und Psychologie. Mit der Studiensituation insgesamt und mit der Betreuung durch die Lehrenden liegt die Universität in beiden Fächern in der Spitzengruppe. In der Biologie wurden außerdem die Kriterien „Abschluss in angemessener Zeit“, „Vermittlung fachwissenschaftlicher Kompetenzen“ und „Laborpraktika“, in der Psychologie „Unterstützung im Studium“ mit Bestnoten beurteilt.

Die Universität zu Lübeck bietet im Bereich Biologie den Bachelor- und den Masterstudiengang Molecular Life Science sowie den Masterstudiengang Infection Biology an. „Wir freuen uns, dass der Einsatz der Dozentinnen und Dozenten für eine gute Lehre erfolgreich ist. Unsere Studierenden werden damit bestmöglich auf eine aussichtsreiche Karriere als Führungskraft in Forschungseinrichtungen und der Industrie vorbereitet“, sagt die Koordinatorin des Studiengangs Molecular Life Science, Dr. Rosemarie Pulz, zu den Ranking-Ergebnissen.

Der Studiengang Psychologie besteht in Lübeck seit 2013. Die Koordinatorin, Juliana Wiechert, sagt: "Im Focus das Leben – ein Motto, das im Studiengang Psychologie an der Universität zu Lübeck mit großem Engagement aller Beteiligten seine Umsetzung findet. Besonderen Wert legen unsere Dozierenden dabei auf den praxisnahen Unterricht, eine  frühe Einbindung in aktuelle Forschungsprozesse und den Patientenunterricht. Wir freuen uns sehr, dass unsere Studierenden mit diesem Modell ihr Studium außerordentlich erfolgreich beenden und nahtlos im Berufsleben anknüpfen."

Im vergangenen Jahr waren die Studienbereiche Medizin, Informatik und Mathematik, ebenfalls mit hervorragenden Ergebnissen für die entsprechenden Studiengänge an der Universität Lübeck, vom CHE neu bewertet worden.

Das CHE-Hochschulranking ist das umfassendste und detaillierteste Ranking im deutschsprachigen Raum. Mehr als 300 Universitäten und Fachhochschulen hat das CHE untersucht. Neben Fakten zu Studium, Lehre und Forschung umfasst das Ranking Urteile von Studierenden über die Studienbedingungen an ihrer Hochschule. Jedes Jahr wird ein Drittel der Fächer neu bewertet. 2016 sind das die Fächer Architektur, Bau- und Umweltingenieurwesen, Angewandte Naturwissenschaften, Elektrotechnik und Informationstechnik, Maschinenbau, Werkstofftechnik / Materialwissenschaft, Bioingenieurwesen, Chemieingenieurwesen, Verfahrenstechnik, Mechatronik, Chemie, Biologie, Psychologie, Germanistik, Anglistik / Amerikanistik, Erziehungswissenschaft sowie Romanistik.

Die Ergebnisse des Rankings sind im ZEIT-Studienführer 2016/17 veröffentlicht. Das Ranking ist auch online unter www.zeit.de/ranking abrufbar.


Ein Campus-Guide für die neuen Psychologie-Studierenden

Willkommen liebe Studienanfänger*innen im Bachelor und Master Psychologie! Die ersten Wochen in einer fremden Stadt und einer neuen Uni mögen dazu führen, dass man sich mitunter ein wenig verloren fü



Schon abonniert? Der Newsletter der Universität

Haben Sie sich schon registrieren lassen? Hier geht's zum kostenlosen Abonnement



Lehrpreis „Heliprof 2016“ für Dr. Norbert Linz

Die Fachschaft MINT zeichnete den Wissenschaftler des Instituts für Biomedizinische Optik für...



Johanna Schulz wurde Deutsche Hochschulmeisterin im 800-Meter-Lauf

Laufen ist ihre Leidenschaft - Die Lübecker Psychologie-Studentin zählt zu den schnellsten...



Studie zu Gesundheit und Essverhalten

Fragebogenaktion im Rahmen des transregionalen Sonderforschungsbereichs „Essverhalten: Homöostase...



Studie zur Belastung von Angehörigen schwer Erkrankter

„Family Patient Reported Outcome Measure“: Validierung des in Großbritannien verwendeten...



Studiengänge