Website
Qualitäts- und Prozessportal

Evaluationen an der Universität zu Lübeck

Was ist neu seit dem Wintersemester 2016/17?

Für alle eingegangenen Verbesserungsvorschläge zum neuen Evaluationssystem möchten wir uns herzlich bedanken! Die meisten konnten direkt umgesetzt werden:

  • Bei jedem Kurs werden zusätzlich Studiengang und Semester erhoben, wodurch detailliertere Auswertungen möglich werden, wenn gewünscht. Wir nutzen hierzu das Zensus-Feature "Vorausgefüllte Informationen", so dass die Studierenden die Frage nicht jedesmal erneut beantworten müssen.
  • Weiterhin können eigene Zusatzfragen der Dozierenden eingefügt werden.
  • Der Ablauf der Semesterevaluation wurde klarer strukturiert. Sie startet künftig immer 3 Wochen vor Ende der Vorlesungszeit. Nach 2 Wochen werden die Dozierenden gebeten, die Zwischenergebnisse mit den Studierenden zu besprechen. Die Erhebung endet im Wintersemester Ende März und im Sommersemester Ende August.
  • Die Lehrveranstaltungsevaluation der Medizin wird klarer strukturiert: Sie erfolgt künftig nach Scheinen. Daran wird sich auch die Medizin-Lehr-LOM orientieren. Außerdem werden in der Medizin nur noch die Pflichtveranstaltungen evaluiert, damit die Evaluation nicht zu kleinteilig wird.
  • Der Kurz-Leitfaden für Dozierende als Anregung zum Umgang mit Ergebnissen der Semesterevaluation wurde aktualisiert.
  • Am 19. Februar 2018 findet im Dozierenden-Service-Center ein Micro-Kurs zur Evaluation statt, zum Thema Feedback-Methoden in der Lehre wird am 29.-30. November 2018 ein Kurs angeboten.
  • Das System wird jetzt auch zur Kursevaluation der Internen Weiterbildung genutzt, die Abfrage erfolgt direkt in den Kursen via Tablet.

Weitere Informationen finden Sie in den FAQ. Für die Zukunft arbeiten wir daran, mit Zensus auch längsschnittliche Vergleiche der Evaluationsergebnisse durchzuführen, eine Verbindung zum geplanten Campus-Management-System herzustellen und das System auch für weitere Befragungen am Campus zu nutzen.

Das System ist noch neu und sicherlich wird noch nicht alles ganz rund laufen. Umso wichtiger ist eine hohe Beteiligung, damit wir Probleme erkennen und für die nächste Evaluation komplett ausräumen können. 

Ansprechpartnerin:

Dipl.-Psych. Linda Brüheim
Tel. 0451/3101-1202
linda.brueheim(at)uni-luebeck(dot)de