Website
Modulhandbuch (ab WS 2016/17)

Modul PY2800-KP06

Experimentalpsychologisches Praktikum (ExPra)

Dauer:


1 Semester
Angebotsturnus:


Jedes Sommersemester
Leistungspunkte:


6
Studiengang, Fachgebiet und Fachsemester:
  • Bachelor Psychologie 2016 (Pflicht), Psychologie, 4. Fachsemester
Lehrveranstaltungen:
  • PY2800-P: Experimentalpsychologisches Praktikum (Projektarbeit, 2 SWS)
Workload:
  • 45 Stunden Präsenzstudium
  • 135 Stunden Bearbeitung eines individuellen Themas (Poster und Vortrag) und schriftl. Ausarbeitung
Lehrinhalte:
  • Umsetzen theoretischer Grundkonzepte der Versuchsplanung, der Datensammlung und der Datenauswertung
  • Eigenständige Entwicklung einer wissenschaftlichen Fragestellung und hypothesengeleiteten Versuchsplanung
  • Datensammlung und Datenauswertung zur eigenen Fragestellung
  • Anfertigen eines Versuchsberichtes
Qualifikationsziele/Kompetenzen:
  • Sensibilisierung für die Probleme, die mit der Planung, Durchführung, Auswertung und Dokumentation einer eigenen empirischen Fragestellung verbunden sind
  • Erkenntnis über die Vor- und Nachteile konkreter versuchsplanerischer Entscheidungen
  • Studierende können inhaltliche Fragestellungen empirisch umsetzen und fundierte versuchsplanerische Entscheidungen treffen
  • Kritische Reflektion inhaltlicher und methodischer Aspekte der Versuchsplanung hinsichtlich wissenschaftlicher, ethischer und gesellschaftlicher Konsequenzen
Vergabe von Leistungspunkten und Benotung durch:
  • Präsentation
Setzt voraus:
Modulverantwortlicher:
Lehrende:
Literatur:
  • Reiß & Sarris: Experimentelle Psychologie - Von der Theorie zur Praxis - Pearson Verlag
  • : - Hogrefe-Verlag, 2007
Sprache:
  • Wird nur auf Deutsch angeboten
Bemerkungen:

Prüfungsvorleistungen gelten als erbracht, wenn sie mit mindestens ausreichend bewertet wurden.

Letzte Änderung:
26.9.2019

Modulhandbuch online

Zur Liste aller Module

Modulhandbuch als PDF

(Stand Oktober 2018)