Website

Medizinische Informatik

Informatik für den Menschen

Moderne Techniken und Methoden zur computergestützten Informationsverarbeitung in der Medizin stehen im Fokus dieses neuen konsekutiven Bachelor- und Master-Studiengangs.
Neben den Grundlagen der Informatik, Medizin, Mathematik und Medizintechnik sind Studien-Schwerpunkte:

eHealth – Informationssysteme im Gesundheitswesen
Medizinische Bild- und Signalverarbeitung
Bioinformatik

eHealth – Informationssysteme im Gesundheitswesen

Die computergestützte Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Patientendaten spielt in Krankenhäusern und Arztpraxen eine zunehmend wichtige Rolle für die Patientenversorgung, das Management und die klinische Forschung.
Im Bereich eHealth lernen Sie, wie Patientendaten effizient in Informationssystemen verarbeitet und aus verschiedenen medizinischen Einrichtungen systematisch und sicher zu einer elektronischen Patientenakte zusammengeführt werden.

Medizinische Bild- und Signalverarbeitung

Im Bereich der Medizinischen Bild- und Signalverarbeitung werden praxisrelevante Techniken der medizinischen Bildgebung sowie neueste Methoden der  computergestützten Analyse und Visualisierung medizinischer Bilder und Biosignale vermittelt, die dem Arzt eine verbesserte Patientenbehandlung ermöglichen bzw. in Zukunft ermöglichen werden.

Bioinformatik

In der Bioinformatik werden Informatik-Methoden auf biologische, insbesondere genetische Daten angewendet,
die in der modernen Medizin immer wichtiger werden.

Zellbiologie und Genetik sowie Techniken der Informationsverarbeitung genetischer Daten lernen Sie in den einführenden Lehrveranstaltungen kennen, die bei besonderem Interesse in den Wahlpflichtveranstaltungen zur Bioinformatik vertieft werden können.

Berufsaussichten

Auf dem Arbeitsmarkt gibt es schon seit Jahren eine hohe Nachfrage nach Medizininformatikerinnen und Medizininformatikern.

Aufgrund der wachsenden Bedeutung der Informations-
technologie in der modernen Medizin ist zu erwarten, dass der Bedarf an hochqualifizierten IT-Fachkräften in IT-Firmen im Gesundheitswesen und in der Medizintechnik in Zukunft weiter steigen wird. 

Medizinische Informatik studieren

Das Studium kann jeweils zum Wintersemester aufgenommen werden. Weitere Informationen zum Studiengang finden Sie hier:

 Fünf gute Gründe zum Studium der Medizinischen Informatik
 Die Berufsperspektiven unserer Absolventen
 Persönliche Beratung
 Bewerbung


Studiengang Medizinische Informatik

Fr, 30.01.2015
Festlich und fröhlich: Bachelor-Absolventenfeier

Zuwachs der Absolventenzahl um 11,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr – Auszeichnungen für die Studiengangsbesten



Lehrpreis „Heliprof 2016“ für Dr. Norbert Linz

Die Fachschaft MINT zeichnete den Wissenschaftler des Instituts für Biomedizinische Optik für...



Seminarvorbesprechungstermine für das Wintersemester 2016/17

Für die Seminare im Winterrsemester 2016/17 werden wieder Vorbesprechungstermine am Ende des...



Friedrich-Wingert-Preis für Christian Kamann

Projekt aus der Medizinischen Informatik zur verbesserten Nutzung anonymisierter Patientendaten in...



Neuer Masterstudiengang Medizinische Informatik

Moderne Techniken und Methoden zur computergestützten Informationsverarbeitung in der Medizin...



Dieser Link leitet Sie auf eine Seite von Facebook weiter. Facebook speichert evtl. Ihre Verbindungsdaten, ohne Ihre Zustimmung einzuholen.
Studiengänge