Website
Modulhandbuch ab 2016

Modul MA4944-KP05

Multivariate Statistik (MulStaKP05)

Dauer:


1 Semester
Angebotsturnus:


Alle zwei Jahre
Leistungspunkte:


5
Studiengang, Fachgebiet und Fachsemester:
  • Bachelor Mathematik in Medizin und Lebenswissenschaften 2016 (Wahl), Mathematik, 5. oder 6. Fachsemester
  • Master Mathematik in Medizin und Lebenswissenschaften 2016 (Wahlpflicht), Mathematik, 1., 2. oder 3. Fachsemester
Lehrveranstaltungen:
  • MA4944-Ü: Multivariate Statistik (Übung, 1 SWS)
  • MA4944-V: Multivariate Statistik (Vorlesung, 2 SWS)
Workload:
  • 45 Stunden Präsenzstudium
  • 55 Stunden Selbststudium
  • 20 Stunden Prüfungsvorbereitung
  • 30 Stunden Eigenständige Projektarbeit
Lehrinhalte:
  • Multivariate Wahrscheinlichkeits-Verteilungen
  • Multiple und Multivariate Regression
  • Diskriminanzanalyse und Logistische Regression
  • Clusteranalyse mit verschienenen Distanz- und Ähnlichkeitsmaßen
  • Hauptkomponenten- und Faktorenanalyse
  • Korrespondenzanalyse und Mehrdimensionale Skalierung
  • Strukturgleichungsmodelle
Qualifikationsziele/Kompetenzen:
  • Die Studierenden verfügen über ein breites Repertoire multivariater statistischer Methoden.
  • Sie können die Ideen hinter einer Reihe ausgewählter Methoden erklären.
  • Sie wenden die Methoden von Hand an und mit Hilfe von R-Paketen.
  • Sie analysieren Problemstellungen und ordnen diesen geeignete Methoden zu.
  • Sie wählen unter verschiedenen Optionen die passendste, z.B. Standardisierung, Varianzstruktur, Distanzmaß, Faktorzahl oder -rotation.
  • Sie entwickeln multivariate Modelle.
Vergabe von Leistungspunkten und Benotung durch:
  • Klausur
Setzt voraus:
Modulverantwortlicher:
Lehrende:
Literatur:
  • Fahrmeir, Ludwig; Hamerle, Alfred; Tutz, Gerhard: Multivariate statistische Verfahren - ISBN-13 9783110138061
  • Johnson, R. J.; Wichern, D. W.: Applied Multivariate Statistical Analysis - 5. Ed. Prentice Hall, 2002 - ISBN-13: 000-0131877151
Sprache:
  • Wird nur auf Deutsch angeboten
Bemerkungen:

Prüfungsvorleistungen können zu Beginn des Semesters festgelegt werden. Sind Vor- leistungen definiert, müssen diese vor der Erstprüfung erbracht und positiv bewertet worden sein.

Letzte Änderung:
27.11.2019