Website

Mathematik in Medizin und Lebenswissenschaften

Bachelor- und Master-Studiengang

Zur Lösung immer komplexer werdender Probleme in Medizin, Biotechnologie und Pharmazie sind mathematische Methoden und neueste Computertechnik unverzichtbar. Der Studiengang bereitet Sie auf die boomende interdisziplinäre Forschungs- und Entwicklungsarbeit mit Biowissenschaftlern und Medizinern vor und ist in dieser Kombination deutschlandweit nahezu einmalig.

Schwerpunkt

Unser Studiengang Mathematik in Medizin und Lebenswissenschaften legt großen Wert auf die Vermittlung einer breiten Basis in den wichtigen Kerngebieten der Mathematik. Zugleich erfolgt die grundlegende Ausbildung in den medizinisch-naturwissenschaftlichen Fächern sowie in der Informatik.

Sie haben an der Universität zu Lübeck die Option, sich entweder verstärkt in Themen der Lebenswissenschaften, der Bildgebung und -verarbeitung oder der Genetischen Epidemiologie zu vertiefen.

Berufsperspektiven

Gut ausgebildete Mathematikerinnen und Mathematiker an der Schnittstelle von Mathematik, den Lebenswissenschaften und der Computertechnologie haben überduchschnittlich gute Berufsaussichten in einer inzwischen fast eigenständigen Branche: Neben Pharma- und Biotechnologieunternehmen zeigen beispielsweise Medizintechnik- und Softwareunternehmen starkes Interesse an unseren Absolventen etwa in der Mathematischen Modellierung oder als Algorithmenentwickler in der Life-Science- oder Entwicklungsabteilung, als Statistiker oder als Data Analyst.

Kennenlernen

Haben Sie Interesse gefunden am Studiengang?
Dann könnte Sie interessieren:

Fünf gute Gründe
Berufsbild
Info-Veranstaltungen
Bewerbung
Fragen & Antworten


Studiengang Mathematik in Medizin und Lebenswissenschaften



Studium

MetaNook 2018: Technik - Wissenschaft - Gesellschaft

Night of Open Knowledge mit Vorträgen, Workshops und Lightning Talks am 9. November im Audimax

In der Veranstaltungsankündigung heißt es: "Nach dem großen Erfolg der MetaNook in den vergangenen Jahren veranstalten wir auch dieses Jahr wieder einen lockeren Abend zum Austausch von Wissen, die Night of Open Knowledge – kurz Nook. Bis zum 3. Oktober 2018 können Vorträge, Workshops, Lightning Talks und deine Ideen eingereicht werden."

Die Bandbreite an Themen ist weit gefasst. So reichte sie in den vergangenen Jahren von Einblicken in die aktuelle medizintechnische Forschung über Lifestyle und Ernährung bis hin zu Textsatz und komplexen Problemen der Informatik.

"Eine solche Palette an Vorträgen wird nur möglich durch Menschen, die sich für ihr Thema begeistern und ihr Wissen weitergeben wollen - also ihr! Egal ob ihr Studierende oder wissenschaftliche Mitarbeiter seid oder ob ihr in der Wirtschaft, in Vereinen oder als Hobbyist eure Expertise erworben
habt: Wir freuen uns, wenn ihr die Themen, die euch begeistern, zur MetaNook 2018 mitbringt und euer Wissen und Können weitervermittelt."

Veranstalter sind der Verein Chaotikum e.V. (Moritz Welberg) und die studentische Initiative MetaMeute (André-Michel Otolski).

MetaNook-Orga Team
E-Mail: submission@metanook.de
Twitter: @NookOrga

Veranstaltungen und Termine

Mi, 15.03.2017
Schon abonniert? Der Newsletter der Universität

Den Newsletter abonnieren: Hier finden Sie das Bestellformular Mit dem Newsletter informieren wir Sie einmal im Monat, immer am Fünfzehnten, per Email über Neuigkeiten aus der Universität. Wir w



Fr, 09.11.2018
MetaNook 2018: Technik - Wissenschaft - Gesellschaft

Night of Open Knowledge mit Vorträgen, Workshops und Lightning Talks am 9. November im Audimax



News

Schon abonniert? Der Newsletter der Universität

Den Newsletter abonnieren: Hier finden Sie das Bestellformular Mit dem Newsletter informieren...



Lehrpreis „Heliprof 2016“ für Dr. Norbert Linz

Die Fachschaft MINT zeichnete den Wissenschaftler des Instituts für Biomedizinische Optik für...



Universität erleichtert ihren Studierenden den Einstieg in die Hochschulmathematik

Vorkurs Mathematik für die neuen Erstsemester auf zwei Wochen ausgeweitet und so stark angenommen...



Erfolgreiche BioMedTec Studierendentagung

Masterstudierende der Biomedizintechnik und der Lebenswissenschaften präsentierten die Ergebnisse...



Prof. Ulrike Krämer Universitätsprofessorin

Prof. Dr. rer. nat. Dipl.-Psych. Ulrike M. Krämer wurde zum 1. März 2014 unter Berufung in das...



Studiengänge