Website
Modulhandbuch (ab WS 2019/20)

Modul CS4703-KP06

Advanced Cryptology (AdvCrypto)

Dauer:


1 Semester
Angebotsturnus:


Jedes Sommersemester
Leistungspunkte:


6
Studiengang, Fachgebiet und Fachsemester:
  • Master Robotics and Autonomous Systems 2019 (Wahlpflicht), Wahlpflicht, Beliebiges Fachsemester
  • Master Mathematik in Medizin und Lebenswissenschaften 2016 (Wahlpflicht), Informatik, 3. Fachsemester
  • Master IT-Sicherheit 2019 (Wahlpflicht), IT-Sicherheit Security und Privacy, Beliebiges Fachsemester
Lehrveranstaltungen:
  • Übung Advanced Cryptoplogy (Seminaristischer Unterricht mit Übungen, 1 SWS)
  • Vorlesung Advanced Cryptoplogy (Vorlesung, 3 SWS)
Workload:
  • 20 Stunden Prüfungsvorbereitung
  • 60 Stunden Präsenzstudium
  • 100 Stunden Selbststudium
Lehrinhalte:
  • Konkrete Sicherheit und asymptotische Sicherheit: Vergleich beider Ansätze in Bezug zu Modes of Operations
  • Block-Ciphers: Feistel Networks, Substitution-Permutation Networks, Designprinzipien, Lineare Kryptanalyse, Differentielle Kryptanalyse
  • Authenticated Encryption
  • Sichere Mehrparteienberechungen: Preprocessing Modell, Absicherung von Algorithmen gegen Seitenkanalangriffe, MPC-in-the-Head (für ZK-Beweise)
  • Obfuscation: Nicht-Machbarkeit (BlackBox), Machbarkeit (indistinguishable Obfuscation)
Qualifikationsziele/Kompetenzen:
  • Die Studierenden können die grundlegenden theoretischen Objekte der Kryptographie erklären und anwenden
  • Sie sind in der Lage, aktuelle Konzepte der Kryptographie zu verstehen
  • Sie können ein tieferes Verständnis kryptographischer Methoden demonstrieren
  • Sie verstehen grundlegende Verbindungen zwischen theoretischen und praktischen Aspekten der Kryptographie
  • Sie sind in der Lage, aktuelle wissenschaftliche Arbeiten zur Kryptografie zu verstehen und zu erklären
Vergabe von Leistungspunkten und Benotung durch:
  • Klausur oder mündliche Prüfung nach Maßgabe des Dozenten
  • Hausarbeit
Setzt voraus:
Modulverantwortlicher:
Lehrende:
Literatur:
Sprache:
  • Englisch, außer bei nur deutschsprachigen Teilnehmern
Bemerkungen:

- Zulassungsvoraussetzungen zum Modul: Keine (Die Kompetenzen der vorausgesetzten Module werden
für dieses Modul benötigt, die Module stellen aber keine Zulassungsvoraussetzung dar.)
- Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung: Erfolgreiche Bearbeitung von Übungs- und Projektaufgaben
während des Semesters

Letzte Änderung:
16.4.2021