Website
Master

Der Masterstudiengang

Die Ausbildung im forschungsorientierten Masterstudium Robotik und Autonome Systeme bereitet die Absolventin oder den Absolventen auf die Tätigkeit in anwendungs-, lehr- und forschungsbezogenen Berufsfeldern vor und legt die Grundlage für eine Promotion. Bei erfolgreichem Abschluss wird der international anerkannte akademische Grad "Master of Science" (abgekürzt "M.Sc.") verliehen.

Im Master erhalten die Studierenden die Möglichkeit, die im Bachelor fundierten Grundlagenkenntnisse der Mechanik, Elektrotechnik und Informatik, sowie Grundkenntnisse der Forschungsthemen im Bereich der Robotik und autonomen Systeme weiter zu vertiefen und sich so weiter zu spezialisieren. 

Herausragende Inhalte des Masters beziehen sich auf die medizinische Robotik und die künstliche Intelligenz, autonom agierender informatischer Systeme, Servicerobotik, dem maschinellen Lernen und komplexer mechatronischer Regelsysteme.

Ein Schwerpunkt kann weitestgehend frei im Rahmen des sogenannten "Advanced Course" gewählt werden. Zusätzlich können aus schwerpunktverwandten oder horizonterweiternden "Electives" weitere interessante Fachgebiete abgedeckt werden.

Innovative Robotik - Vertiefend und forschungsnah im Master

Das Ziel der Ausbildung ist, durch Vermittlung von Kenntnissen und Einübung von Fertigkeiten die Studierenden in die Lage zu versetzen, vielfältige Probleme aufzugreifen, zu bearbeiten und so komplexe mathematisch-naturwissenschaftliche Forschungs- und Entwicklungsaufgaben mit Bezug zu Fragestellungen aus dem Bereich der Robotik und Autonomen Systeme durchzuführen. Die Fähigkeit, sich auf wechselnde Aufgabengebiete einstellen zu können, ist dabei unerlässlich. Einen Schwerpunkt der Ausbildung bildet daher die Befähigung der Absolventen und Absolventinnen zur selbständigen Entwicklung und Anwendung mathematisch-physikalischer und informationsverarbeitender Methoden. Aus diesem Grund werden in dem forschungsorientierten Masterstudiengang die Vorlesungen durch zwei umfangreiche Projektpraktika in Forschungslaboratorien oder Firmen innerhalb oder außerhalb der Universität zu Lübeck ergänzt.

International Studieren - In englischer Sprache

Der zum Bachelorstudiengang konsekutive Masterstudiengang ist bewusst als englischsprachiger Studiengang gestaltet worden. Dies bereitet die Studierenden optimal auf eine berufliche Zukunft in einem internationalen Umfeld und auf Auslandsaufenthalte vor.

Persönliche Beratung durch:

Prof. Dr. Philipp Rostalski
Studiengangsleitung RAS
Dr.-Ing. Christian Hoffmann
Studiengangskoordination RAS Sprechstunden (während der Vorlesungszeit): Freitags, 10:00 - 11:00 weitere Sprechstunden jederzeit nach Terminvereinbarung