Website
Modulhandbuch (ab WS 2019/20)

Modul RO5001-KP12

Projektpraktikum Robotik und Autonome Systeme 2 (ProPraRAS2)

Dauer:


1 Semester
Angebotsturnus:


Jedes Wintersemester
Leistungspunkte:


12
Studiengang, Fachgebiet und Fachsemester:
  • Master Robotics and Autonomous Systems 2019 (Pflicht), Pflicht-Lehrmodule, 3. Fachsemester
Lehrveranstaltungen:
  • RO5001-BP: Blockpraktikum RAS 2 (Blockpraktikum, 12 SWS)
Workload:
  • 40 Stunden Schriftliche Ausarbeitung
  • 320 Stunden Eigenständige Projektarbeit
Lehrinhalte:
  • Projektaufgabe in einem konkreten Anwendungsszenario
  • Dokumentation, Präsentation, Motivation in heterogenen Umgebungen
  • Die Projektaufgabe ist stets in heterogene und lebendige Umgebungen eingebettet mit erheblichen Ansprüchen an Kommunikation über Einbindung, Planung, Schnittstellen, Ressourcen, etc.
Qualifikationsziele/Kompetenzen:
  • Die Studierenden haben ein tiefgehendes Verständnis ausgewählter Aspekte der Medizinischen Ingenieurwissenschaft.
  • Sie sind in der Lage, ausgewählte Aspekte der Medizinischen Ingenieurwissenschaft zu realisieren.
  • Sie sind in der Lage Projektergebnisse zu dokumentieren und zu präsentieren.
  • Sie sind in der Lage, in einer Präsentation auf besondere Zuhörerschaften oder Zeitrestriktionen einzugehen (z.B. Elevator Pitch etc.).
  • Sie haben Projekterfahrung in konkreten Anwendungsszenarien.
  • Sie haben grundlegende Kompetenzen im Bereich des Projektmanagements.
Vergabe von Leistungspunkten und Benotung durch:
  • Dokumentation
Modulverantwortlicher:
Lehrende:
  • Alle prüfungsberechtigten Dozentinnen/Dozenten des Studienganges
Sprache:
  • Englisch, außer bei nur deutschsprachigen Teilnehmern
Bemerkungen:

Die Praktika können sowohl an der Universität zu Lübeck als auch an externen Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Firmen der Robotik und Autonomen Systeme im In- und Ausland absolviert werden.


(Anteil LE Informatik/Technik an BP ist 100%)

Zulassungsvoraussetzungen zum Modul:
- Keine

Letzte Änderung:
22.11.2019