Website
Modulhandbuch bis 2016

Modul MA4615

Numerik stochastischer Prozesse (NumStochPr)

Dauer:
1 Semester
Angebotsturnus:
Unregelmäßig
Leistungspunkte:
4
Studiengang, Fachgebiet und Fachsemester:
  • Master Medizinische Ingenieurwissenschaft 2011 (Wahlpflicht), Mathematik, 1. oder 2. Fachsemester
  • Bachelor Mathematik in Medizin und Lebenswissenschaften 2010 (Wahlpflicht), Mathematik, 5. oder 6. Fachsemester
  • Master Mathematik in Medizin und Lebenswissenschaften 2010 (Wahlpflicht), Mathematik, Beliebiges Fachsemester
Lehrveranstaltungen:
  • MA4615-V: Numerik stochastischer Prozesse (Vorlesung, 2 SWS)
  • MA4615-Ü: Numerik stochastischer Prozesse (Übung, 1 SWS)
Workload:
  • 55 Stunden Selbststudium
  • 45 Stunden Präsenzstudium
  • 20 Stunden Prüfungsvorbereitung
Lehrinhalte:
  • Grundlagen stochastischer Prozesse in stetiger Zeit
  • Stochastische Differentialgleichungen
  • Zeitdiskrete Approximationen für Lösungen stochastischer Differentialgleichungen
  • Verfahren zur starken und schwachen Approximation
Qualifikationsziele/Kompetenzen:
  • Vermittlung von Grundlagen stochastischer Prozesse sowie einiger numerischer Verfahren
  • Erlernen von Beweistechniken sowie der Anwendung von Algorithmen
  • Sicherer Umgang mit zentralen Begriffen und Resultaten sowie ausgewählter weiterführender Inhalte
Vergabe von Leistungspunkten und Benotung durch:
  • Klausur oder mündliche Prüfung nach Maßgabe des Dozenten
Setzt voraus:
Modulverantwortlicher:
Lehrende:
Literatur:
  • P. E. Kloeden, E. Platen: Numerical Solution of Stochastic Differential Equations - Springer-Verlag, Berlin, 1999
  • P. E. Kloeden, E. Platen, H. Schurz: Numerical Solution of SDE Through Computer Experiments - Springer-Verlag, Berlin, 2002
  • G. N. Milstein, M. V. Tretyakov: Stochastic Numerics for Mathematical Physics - Springer-Verlag, Berlin, 2004
Sprache:
  • Wird nur auf Deutsch angeboten
Bemerkungen:

Kriterien für die Zulassung zur Modulprüfung werden nach Maßgabe des Dozenten festgelegt.

Letzte Änderung:
17.7.2019