Website
Modulhandbuch bis 2016

Modul MA4020-MML

Stochastik 2 (Stoch2MML)

Dauer:
1 Semester
Angebotsturnus:
Jedes Wintersemester
Leistungspunkte:
6
Studiengang, Fachgebiet und Fachsemester:
  • Bachelor Mathematik in Medizin und Lebenswissenschaften 2010 (Pflicht), Mathematik, 3. Fachsemester
Lehrveranstaltungen:
  • MA4020-V: Stochastik 2 (Vorlesung, 2 SWS)
  • MA4020-Ü: Stochastik 2 (Übung, 2 SWS)
Workload:
  • 20 Stunden Prüfungsvorbereitung
  • 100 Stunden Selbststudium und Aufgabenbearbeitung
  • 60 Stunden Präsenzstudium
Lehrinhalte:
  • Lebesgue- und Riemann-Integral
  • Transformation von Maßen und Integralen
  • Produktmaße und Satz von Fubini
  • Momente und Abhängigkeitsmaße
  • Normalverteilte Zufallsvektoren und Verteilungen mit enger Verbindung zur Normalverteilung
Qualifikationsziele/Kompetenzen:
  • Studierende erlangen Einsichten in grundlegende stochastische Strukturen
  • Sie beherrschen stochastik-relevante Techniken der Integration
  • Sie können mit (insbesondere normalverteilten) Zufallsvektoren und deren Verteilung umgehen
  • Sie können komplexe stochastische Problemstellungen formalisieren
Vergabe von Leistungspunkten und Benotung durch:
  • Klausur
Voraussetzung für:
Setzt voraus:
Modulverantwortlicher:
  • Prof. Dr. rer. nat. Karsten Keller
Lehrende:
  • Prof. Dr. rer. nat. Karsten Keller
Literatur:
  • J. Elstrodt: Maß- und Integrationstheorie - Springer
  • M. Fisz: Wahrscheinlichkeitsrechnung und mathematische Statistik - Deutscher Verlag der Wissenschaften
Sprache:
  • Wird nur auf Deutsch angeboten
Bemerkungen:

Die Vorlesung ist identisch mit der in Modul MA4020. Übungszettel müssen als Voraussetzung für die Teilnahme an der Prüfung bestanden werden.

Letzte Änderung:
17.7.2019