Website
Modulhandbuch bis 2016

Modul MA4610-KP04, MA4610

Stochastische Prozesse und Modellierung (StochPrzMd)

Dauer:
1 Semester
Angebotsturnus:
In der Regel jährlich, vorzugsweise im WiSe
Leistungspunkte:
4
Studiengang, Fachgebiet und Fachsemester:
  • Master Medizinische Ingenieurwissenschaft 2020 (Wahlpflicht), Mathematik/Naturwissenschaften, Beliebiges Fachsemester
  • Master Medizinische Ingenieurwissenschaft 2014 (Wahlpflicht), Mathematik/Naturwissenschaften, 1. oder 2. Fachsemester
  • Master Informatik 2012 (Wahlpflicht), Vertiefungsblock Stochastik, 2. oder 3. Fachsemester
  • Master Mathematik in Medizin und Lebenswissenschaften 2010 (Pflicht), Mathematik, 1. oder 3. Fachsemester
Lehrveranstaltungen:
  • MA4610-Ü: Stochastische Prozesse (Übung, 1 SWS)
  • MA4610-V: Stochastische Prozesse (Vorlesung, 2 SWS)
Workload:
  • 20 Stunden Prüfungsvorbereitung
  • 55 Stunden Selbststudium und Aufgabenbearbeitung
  • 45 Stunden Präsenzstudium
Lehrinhalte:
  • Bedingte Erwartung
  • Stochastische Prozesse
  • Filtrationen
  • Martingale
  • Brownsche Bewegung
Qualifikationsziele/Kompetenzen:
  • Entwicklung eines Verständnisses für stochastische Prozesse anhand ausgewählter Prozessklassen
  • Vertiefung stochastischer Denkweisen
  • Anwendung von grundlegenden Ideen und Konzepten der stochastischen Analysis
Vergabe von Leistungspunkten und Benotung durch:
  • Klausur
Setzt voraus:
Modulverantwortlicher:
Lehrende:
Literatur:
  • R. Durrett: Probability: Theory and Examples - 3rd edition, Thomson, 2005
  • S. Karlin und H. M. Taylor: A First Course in Stochastic Processes
  • Ioannis Karatzas, Steven E. Shreve: Brownian Motion and Stochastic Calculus - Springer Verlag, 2nd edition, 1991
Sprache:
  • Sowohl Deutsch- wie Englischkenntnisse nötig
Bemerkungen:

Prüfungsvorleistungen können zu Beginn des Semesters festgelegt werden. Sind Vorleistungen definiert, müssen diese vor der Erstprüfung erbracht und positiv bewertet worden sein.

Letzte Änderung:
19.8.2019