Website
Modulhandbuch ab 2016

Modul LS4020-KP08

Vertiefung Life Science (VertLSKP08)

Dauer:


1 Semester
Angebotsturnus:


Jedes Wintersemester
Leistungspunkte:


8
Studiengang, Fachgebiet und Fachsemester:
  • Master Mathematik in Medizin und Lebenswissenschaften 2016 (Pflicht), MML/Nebenfach Life Science, 3. Fachsemester
  • Master Mathematik in Medizin und Lebenswissenschaften 2023 (Pflicht), MML/Nebenfach Life Science, 3. Fachsemester
Lehrveranstaltungen:
  • Siehe LS4020 B: NMR-Spektroskopie (Vorlesung, 2 SWS)
  • Siehe LS4020 C: Einzelmolekülmethoden (Vorlesung, 2 SWS)
  • Siehe LS4020 D: Mikroskopische Methoden und Anwendung (Vorlesung, 2 SWS)
  • Siehe LS4020 A: Kristallographie (Vorlesung, 2 SWS)
Workload:
  • 60 Stunden Präsenzstudium
  • 180 Stunden Selbststudium
Lehrinhalte:
  • Siehe LS4020 A bis D
Qualifikationsziele/Kompetenzen:
  • Siehe LS4020 A bis D
Vergabe von Leistungspunkten und Benotung durch:
  • Klausur
Modulverantwortlicher:
  • Prof. Dr. rer. nat. Thomas Peters
Lehrende:
  • Prof. Dr. rer. nat. Thomas Peters
  • Prof. Dr. rer. nat. Rolf Hilgenfeld
  • Dr. math. et dis. nat. Jeroen Mesters
  • PD Dr. rer. nat. Karsten Seeger
  • Prof. Dr. rer. nat. Christian Hübner
  • Prof. Dr. rer nat. Rainer Duden
Sprache:
  • Englisch, außer bei nur deutschsprachigen Teilnehmern
Bemerkungen:

Zulassungsvoraussetzungen zur Belegung des Moduls:
- Keine

Zulassungsvoraussetzungen zur Teilnahme an Modulprüfung(en):
- Prüfungsvorleistungen können zu Beginn des Semesters festgelegt werden. Sind Vorleistungen definiert, müssen diese vor der Erstprüfung erbracht und positiv bewertet worden sein.

Modulprüfung(en):
- LS4020-L1: Vertiefung Life Science, 2 Klausuren (a 90 min) oder mündliche Prüfungen (a 30 min), 2 x 50% der Modulnote

Das gegenüber den beiden Teilmodulen um 2 Leistungspunkte höhere Workload ergibt sich aus notwendigem Selbststudium für die MML-Studierenden.

Es müssen zwei der vier o. g. Veranstaltungen gewählt werden. Beide gewählten Modulteile gehen mit 50 % in die Note ein.
Es gibt für jedes Modulteil eine separate Klausur. Die zwei gewählten Modulteile müssen an einem Termin, also an dem ersten Termin zu Semesterende oder an dem zweiten der angebotenen Termine am Ende der Ferien, geschrieben werden. Dabei kann der Termin auf zwei Tage verteilt sein, da die Klausuren für unterschiedliche Modulteile an verschiedenen Tagen angeboten werden können.
Wird nur die Teilklausur für einen Modulteil geschrieben, so gilt die Klausur als nicht bestanden und wird als Fehlversuch gewertet.

Letzte Änderung:
22.11.2021