Website
Modulhandbuch WS 2016/17 bis WS 2018/19

Modul PS1500-KP05

Nachhaltigkeitswissenschaften mit Schwerpunkt Ökologie & Biotechnologie (NachWiss)

Dauer:


1 Semester
Angebotsturnus:


Jedes Sommersemester
Leistungspunkte:


5
Studiengang, Fachgebiet und Fachsemester:
  • Master Angebot fächerübergreifend (Wahlpflicht), Fachübergreifende Kompetenzen, Beliebiges Fachsemester
  • Bachelor Angebot fächerübergreifend für Gesundheitswissenschaften (Wahlpflicht), Fachübergreifende Kompetenzen, Beliebiges Fachsemester
  • Bachelor Angebot fächerübergreifend (Wahlpflicht), Fachübergreifende Kompetenzen, Beliebiges Fachsemester
Lehrveranstaltungen:
  • PS1500-Ü: Nachhaltigkeitswissenschaften (Übung, 1 SWS)
  • PS1500-S: Nachhaltigkeitswissenschaften (Seminar, 1 SWS)
  • PS1500-V: Nachhaltigkeitswissenschaften (Vorlesung, 2 SWS)
Workload:
  • 60 Stunden Präsenzstudium
  • 90 Stunden Selbststudium
Lehrinhalte:
  • Einführung in naturwissenschaftliche Perspektiven der Nachhaltigkeit
  • Grundbegriffe zu Ökosystem und Biodiversität
  • Grundlagen für Nahrungsmittelsicherheit und gesunde Ernährung im Kontext der Bioökonomie
  • Überprüfung der Bedeutung der Biotechnologie für die Bioökonomie
  • Bedeutung von chemischen Stoffen in der Umwelt
  • Grundlagen globaler Stoffkreisläufe (Erdsystem, Klima)
  • Bedingungen einer nachhaltigen Bioökonomie
  • Grundlagen zur Bedeutung von transgenen Tieren und Pflanzen
Qualifikationsziele/Kompetenzen:
  • Studierende können anhand von Beispielen die Begriffe Nachhaltigkeit, Bioökonomie und Biotechnologie erläutern
  • Sie können ausgewählte technologische Entwicklungen hinsichtlich ihres Einflusses auf die Nachhaltigkeit einschätzen
  • Sie erlernen exemplarisch verschiedene Verfahren, um einen praktischen Einblick in die Bioökonomie zu erhalten
  • Sie verstehen die grundlegende Bedeutung der Biotechnologie für eine nachhaltige Bioökonomie
  • Sie lernen Beispiele für die enge Verknüpfung von nachhaltiger Bioökonomie und Biotechnologie kennen
  • Sie erhalten Einblicke in die Nutzung von extrakorporalen Zellkulturen, nachhaltigen medizinischen Verfahren und die Erzeugung und Verwertung von Biomasse
  • Sie lernen den Aufbau von Kreislaufanlagen oder die ökologisch sinnvolle Nutzung von mariner Biomasse kennen
  • Sie können die Themen Nachhaltigkeit und Bioökonomie in neuen Themenfeldern fachlich bewerten
  • Sie haben ein profundes Wissen, um Technologien und Verfahren hinsichtlich ihrer Nachhaltigkeit einschätzen zu können
Vergabe von Leistungspunkten und Benotung durch:
  • Portfolio-Prüfung
Modulverantwortlicher:
Lehrende:
Literatur:
  • Harald Heinrichs, Gerd Michelsen: Nachhaltigkeitswissenschaften - Springer Spektrum; 2014
  • Joachim Pietzsch: Bioökonomie für Einsteiger - Springer Spektrum; 1. Aufl. 2017 Edition
  • Reinhard Renneberg, Darja Süßbier, Viola Berkling, Vanya Loroch: Biotechnologie für Einsteiger - Springer Spektrum; 5. Aufl. 2018
  • Daniela Thrän, Urs Moesenfechtel: Das System Bioökonomie - Springer Spektrum; 1. Aufl. 2020
Sprache:
  • Wird nur auf Deutsch angeboten
Bemerkungen:

Zulassungsvoraussetzungen zur Belegung des Moduls:
- Keine formalen, naturwissenschaftliche Kenntnisse werden aber benötigt

Zulassungsvoraussetzungen zur Teilnahme an Modul-Prüfung(en):
- Erfolgreiche und regelmäßige Teilnahme am Seminar

Modulprüfung(en):
- PS1500-L1: Nachhaltigkeitswissenschaften mit Schwerpunkt Ökologie & Biotechnologie, Portfolioprüfung bestehend aus: 50 Punkten in Form einer Hausarbeit und 50 Punkten in Form eines Referats, 100% der (nicht vorhandenen) Modulnote

Letzte Änderung:
7.8.2023

Modulhandbuch online

Zur Liste aller Module

Modulhandbuch als PDF