Website
Modulhandbuch und Praxiscurriculum

Modul PT3051-KP09

Praktische Studienphase 5 (PrSP5)

Dauer:


1 Semester
Angebotsturnus:


Jedes Wintersemester
Leistungspunkte:


9
Studiengang, Fachgebiet und Fachsemester:
  • Bachelor Physiotherapie 2018 (Pflicht), Physiotherapie, 5. Fachsemester
  • Bachelor Physiotherapie 2017 (Pflicht), Physiotherapie, 5. Fachsemester
Lehrveranstaltungen:
  • PT3052-Extern: Praktische Studienphase muskuloskelettale Rehabilitation im ambulanten Setting/Neurologie 1 (Blockpraktikum extern, 16,7 SWS)
  • PT3051-Extern: Exkursion 2 (Blockseminar extern, 1,3 SWS)
Workload:
  • 14 Stunden Selbststudium
  • 20 Stunden Exkursion
  • 266 Stunden Präsenzstudium
Lehrinhalte:
  • Praktisches Arbeiten in spezifischen medizinischen Bereichen (Orthopädie bzw. Neurologie)
  • Wissensvertiefung des modulbezogenen, theoretisch praktischen Unterrichts durch praktische Arbeit am Patienten
  • Dokumentation des persönlichen Entwicklungsplans
  • Zusammenarbeit zwischen Student und Mentor
  • Begleitseminar
Qualifikationsziele/Kompetenzen:
  • Die Studierenden kennen grundlegende interne Prozesse spezifischer medizinischer Fachbereiche und besitzen ein höheres Verständnis von klinischer Organisation, spezifischen klinischen Versorgungssituationen und physiotherapeutischen Behandlungen.
  • Sie können sich und ihr Umfeld basierend auf den Grundlagen reflexiven Denkens analysieren, kritisch beleuchten und gegebenenfalls Änderungen einleiten.
  • Sie können ihre eigenen Vorgehensweisen strategisch und zielgerichtet planen, unter Einbeziehung von dienlichen Maßnahmen zur optimalen Zusammenarbeit zwischen ihnen und ihren Mentoren.
Vergabe von Leistungspunkten und Benotung durch:
  • Praktische Prüfung
Setzt voraus:
Modulverantwortlicher:
  • Prof. Dr. Kerstin Lüdtke
Lehrende:
  • Institut für Gesundheitswissenschaften
  • MitarbeiterInnen der kooperierenden Lehrkrankenhäuser
  • Dozierende des Fachbereichs Physiotherapie
  • M.Sc Anne Brust
Sprache:
  • Wird nur auf Deutsch angeboten
Bemerkungen:

Zulassungsvoraussetzungen zur Belegung des Moduls:
- Für den Besuch ist eine 80%ige Teilnahme an dem Modulen PT2500-KP07 Voraussetzung.

Zulassungsvoraussetzungen zur Teilnahme an Modul-Prüfung(en):
- Die Prüfungsleistung kann erst erbracht werden, wenn die Modulabschlussprüfung des Moduls PT2500-KP07 erfolgreich bestanden wurde.
- In diesem Modul findet ein Begleitseminar statt. Dieses ist mit seiner kompletten Aufgabenstellung und dessen Anforderungen Prüfungsvorleistung und somit Prüfungsvoraussetzung.
- Bei höheren Fehlzeiten in den einzelnen, verpflichtenden Lehrveranstaltungen oder den Praxisstunden von über 20% kann der Prüfungsausschuss die Zulassung zur Prüfung verweigern.

Modulprüfung(en):
- PT3050-L1: Praktische Studienphase 5, Praktische Prüfung, 100% der Modulnote

Alle Informationen (z.B. Inhalte, Rechte und Pflichten) zu den Praktischen Studienphasen sind im Praxiscurriculum niedergeschrieben.


(Anteil Institut für Gesundheitswissenschaften an Ü ist 100%)
(Anteil externer Einrichtungen an integrierten Praxisstunden ist 100%)

Letzte Änderung:
1.11.2021