Website
Bachelor

Primärqualifizierender Bachelor Physiotherapie

Für die Absolventinnen und Absolventen des primärqualifizierenden Bachelorstudiengangs Physiotherapie eröffnen sich viele Tätigkeitsfelder, u.a.

In der patientennahen Versorgung

  • Versorgung von Patienten mit neurologischen, orthopädischen, chirurgischen, internistischen, pädiatrischen, psychiatrischen oder gynäkologischen Erkrankungen
  • Multiprofessionelle Versorgung von Menschen in komplexen Versorgungssituationen (z.B. Brandverletzte, Intensivpatienten, multimorbide Patienten etc.)

Im Sport

  • Physiotherapeutische Unterstützung von Sportlern

In Führungspositionen

  • Selbstständigkeit in ambulanter Praxis
  • Leitungstätigkeit in Kliniken und Rehabilitationseinrichtungen

In der Wissenschaft

  • Mitarbeit in Stabsstellen für evidenzbasierte Physiotherapie (z.B. Anpassungen von Leitlinien und Standards)
  • Physiotherapeutische Forschung und Lehre

Des Weiteren eröffnet der Bachelorabschluss den Zugang zu weiteren Masterstudiengängen in der Physiotherapie und den Gesundheitswissenschaften.

Persönliche Beratung durch:

Annette Bretin
Studiengangskoordination Physiotherapie
Kirsten Großmann
Studiengangskoordination Physiotherapie (Schwerpunkt Praktika)
Prof. Dr. med. Arndt-Peter Schulz
Studiengangsleitung Physiotherapie
Prof. Dr. Kerstin Lüdtke
Studiengangsleitung Physiotherapie
Lisa Kadolowsky
Sekretariat & Assistenz der Studiengangsleitung
Christina Bienert
Studiengangskoordination Physiotherapie (in Elternzeit)