Website
Modulhandbuch und Praxiscurriculum

Modul PT4050-KP12

Bachelorarbeit Physiotherapie (PTBArbeit)

Dauer:


1 Semester
Angebotsturnus:


Jedes Semester
Leistungspunkte:


12
Studiengang, Fachgebiet und Fachsemester:
  • Bachelor Physiotherapie 2022 (Pflicht), Physiotherapie, 7. Fachsemester
  • Bachelor Physiotherapie 2018 (Pflicht), Physiotherapie, 7. Fachsemester
  • Bachelor Physiotherapie 2017 (Pflicht), Physiotherapie, 7. Fachsemester
  • Bachelor Physiotherapie 2016 (Pflicht), Physiotherapie, 7. Fachsemester
Lehrveranstaltungen:
  • Verfassen der Bachelorarbei (betreutes Selbststudium, 1 SWS)
  • GW3390-S: Begleitseminar zur Bachelorarbeit (Seminar, 1 SWS)
Workload:
  • 30 Stunden Präsenzstudium
  • 330 Stunden Bearbeitung eines individuellen Themas (Poster und Vortrag) und schriftl. Ausarbeitung
Lehrinhalte:
  • Vertiefungen ein einem mit dem Betreuer/der Betreuerin vereinbarten Themenbereich durch Selbststudium (Themenbereich steht in engem Zusammenhang mit den Lehrinhalten des Studiengangs)
  • Wissenschaftliches Vorgehen zur Erstellung der Bachelorarbeit
  • Erstellung eines Studienprotokolls nach formellen Kriterien für eine Bachelorarbeit/wissenschaftliche Arbeit
  • Ethische Aspekte in der Umsetzung des Bachelorprojektes
Qualifikationsziele/Kompetenzen:
  • Die Studierenden besitzen die Fähigkeit unter Anleitung und mit eigenständiger Wissensvertiefung ein fachspezifisches Problem durch Anwendung geeigneter wissenschaftlicher Methoden zu lösen
  • Sie können eigenständig kleine Projekte planen und organisieren
  • Sie kennen den wissenschaftlichen Prozess zur Beantwortung theoretischer und empirischer Fragestellungen und setzen diesen innerhalb ihrer Bachelorarbeit um.
  • Sie können wissenschaftliche Erkenntnisse vertiefen und sprachlich wie formal ausarbeiten
  • Sie können komplexe wissenschaftliche Erkenntnisse verständlich in mündlicher Form darlegen, können tiefgreifendes wissenschaftliches Wissen in einer Diskussion belegen und Beweisführungen durchführen
Vergabe von Leistungspunkten und Benotung durch:
  • Schriftliche Arbeit, mündliche Präsentation und Verteidigung
Modulverantwortlicher:
  • Prof. Dr. Kerstin Lüdtke
Lehrende:
  • Alle Institute der Universität zu Lübeck
  • Alle prüfungsberechtigten Dozentinnen/Dozenten des Studienganges
Literatur:
  • Themengebunden:
Sprache:
  • Abschlussarbeit auf Deutsch oder Englisch möglich
Bemerkungen:

Zugangsvoraussetzungen zum Modul:
Keine

Zulassungsvoraussetzung zur Prüfung:
Es gelten die Zulassungsvoraussetzungen gemäß §9 der Studiengangsordnung.

Modulprüfung:
Vergabe von Leistungspunkten und Benotung durch:

Bachelorarbeit und abschließendes Kolloquium (bestehend aus mündlicher Präsentation und Verteidigung) werden gemeinsam mit einer
einheitlichen Note bewertet (§17 Prüfungsverfahrensordnung).

Prüfungsleistungen gelten als erbracht, wenn sie mit mindestens ausreichend bewertet wurden.


(Anteil Institut für Gesundheitswissenschaften an Begleitseminar ist 100%)

Letzte Änderung:
19.2.2021