Website
Modulhandbuch und Praxiscurriculum

Modul PT3000-KP06

Evidenzbasierte Praxis in Rehabilitation, Prophylaxe und Geriatrie (EPrReh)

Dauer:


1 Semester
Angebotsturnus:


Jedes Wintersemester
Leistungspunkte:


6
Studiengang, Fachgebiet und Fachsemester:
  • Bachelor Physiotherapie 2018 (Pflicht), Wissenschaftliche Theorie und Praxis, 5. Fachsemester
  • Bachelor Physiotherapie 2017 (Pflicht), Wissenschaftliche Theorie und Praxis, 5. Fachsemester
  • Bachelor Physiotherapie 2016 (Pflicht), Physiotherapie, 5. Fachsemester
Lehrveranstaltungen:
  • PT3000-S: Evidenzbasierte Praxis in der Geriatrie (Seminar, 1 SWS)
  • PT3000-V: Prävention und Rehabilitation (Vorlesung, 2 SWS)
  • PT3000-Ü: Evidenzbasierte Praxis in der Geriatrie (Übung, 2 SWS)
Workload:
  • 105 Stunden Selbststudium
  • 75 Stunden Präsenzstudium
Lehrinhalte:
  • Präventionskonzepte für spezifische Zielgruppen in verschiedenen Lebensphasen (u.a. Rückenschule, Sturzprophylaxe, Adipositasgruppen, Diabetesgruppen, Inkontinenzgruppen, Geburtsvorbereitung/ Rückbildungsgruppen, Herz- und Lungensportgruppen)
  • Gesundheitliche Aspekte in der gesellschaftlichen Entwicklung bzgl. der Prophylaxe
  • Biopsychosoziale Rehabilitationskonzepte Soziale Teilhabe, Integration, Inklusion und Exklusion
  • Lebensqualität und Versorgungsqualität
  • ICF/MDBB-Modelle
  • Empowerment und Resilienzkonzepte
  • Hilfsmittelversorgung
  • Integrierte Versorgung bei Inkontinenz, Demenz, Migräne, Schwindel
  • Förderfaktoren zur Verbesserung der Teilhabe von älteren Klienten und Multimorbidität
  • Rehabilitationskonzepte für Patienten in der physiotherapeutischen häuslichen Versorgung unter Berücksichtigung der Multimorbidität
  • Schwerpunkt Neurorehabilitation in der physiotherapeutischen, häuslichen Versorgung
  • Geriatrische Assessments
  • Besondere Anforderungen geriatrischer Patienten (physische, pharmatherapeutische und psychische Besonderheiten wie Immobilität, Instabilität, intellektuelle Inkompetenz, Inkontinenz, Inappetenz, Isolation, Multimorbidität und Polypharmazie)
  • Erstellen von Schulungskonzepten (Sturzprophylaxe, Demenz etc.),
  • Entscheidungsfindung und Therapiezielplanung
  • Interprofessionalität in der geriatrischen Behandlung
Qualifikationsziele/Kompetenzen:
  • Die Studierenden besitzen ein tiefes Verständnis modulbezogener Präventions- und Rehabilitationskonzepte und können aktuelle prophylaktische Empfehlungen erteilen.
  • Sie können biopsychosoziale Umstände erkennen und therapeutisch integrieren.
  • Sie sind in der Lage, gesundheitswissenschaftliche Theoriemodelle zu benennen und anzuwenden.
  • Sie können ethisch-herausfordernde Versorgungssituationen analysieren und reflektieren.
  • Sie sind in der Lage, ihr therapeutisches Handeln auf herausfordernde Versorgungsgegebenheiten anzupassen.
Vergabe von Leistungspunkten und Benotung durch:
  • Hausarbeit
Setzt voraus:
Modulverantwortlicher:
  • Prof. Dr. Kerstin Lüdtke
Lehrende:
  • Prof. Dr. Kerstin Lüdtke
  • Dr. med. Werner Hofmann
  • Dr. med. Sonja Krupp
  • M.Sc Anne Brust
  • B.Sc. Janina Hanssen
Sprache:
  • Wird nur auf Deutsch angeboten
Bemerkungen:

Zugangsvoraussetzung zum Modul:
Für die Teilnahme an diesem Modul ist eine 80%ige Teilnahme an dem Modul PT1530-KP06 Voraussetzung.

Zulassungsvoraussetzung zur Prüfung:
Die Prüfungsleistung kann erst erbracht werden, wenn die Modulabschlussprüfung im Modul PT1530 erfolgreich bestanden wurde.
Als Prüfungsvorleistungen ist eine Teilnahme an einem einmaligen Präventions/Rehabilitations-Praxistermin verpflichtend erforderlich.
Die Vorleistung muss vor der Erstprüfung erbracht und positiv bewertet worden sein.
Bei höheren Fehlzeiten in den einzelnen, verpflichtenden Lehrveranstaltungen von über 20% kann der Prüfungsausschuss die Zulassung zur Prüfung verweigern.

Modulprüfung:
Hausarbeit
Die Benotung erfolgt allein aus der Bewertung der Hausarbeit.
Prüfungsleistungen gelten als erbracht, wenn sie mit mindestens ausreichend bewertet wurden.

(Anteil Allgemeinmedizin an S ist 100%)
(Anteil Orthopädie an Ü ist 100%)
(Anteil Orthopädie an V ist 100%)

Letzte Änderung:
15.9.2021