Website
Modulhandbuch

Modul CS4211-KP06, CS4211

Modellierung und Analyse von Sicherheit (SecurAna_a)

Dauer:


1 Semester
Angebotsturnus:


Jedes Wintersemester
Leistungspunkte:


6
Studiengang, Fachgebiet und Fachsemester:
  • Master IT-Sicherheit 2019 (Wahlpflicht), IT-Sicherheit Security und Privacy, 1., 2. oder 3. Fachsemester
  • Master Medizinische Informatik 2014 (Wahlpflicht), Kernbereich Informatik, 1. oder 2. Fachsemester
Lehrveranstaltungen:
  • CS4211-Ü: Modellierung und Analyse von Sicherheit (Übung, 1 SWS)
  • CS4211-P: Modellierung und Analyse von Sicherheit (Praktikum, 1 SWS)
  • CS4211-V: Modellierung und Analyse von Sicherheit (Vorlesung, 3 SWS)
Workload:
  • 20 Stunden Prüfungsvorbereitung
  • 85 Stunden Selbststudium und Aufgabenbearbeitung
  • 75 Stunden Präsenzstudium
Lehrinhalte:
  • Modellierung und Formalisierung von Protokollen und Sicherheitseigenschaften
  • Angreifer und Angreifermodelle, Sicherheitslücken
  • Symbolische Verfahren und automatische Verifikation von Sicherheitseigenschaften
  • Konsistenz- und Synchronisationsproblematik
Qualifikationsziele/Kompetenzen:
  • Die Studierenden können umfassend über die algorithmischen Grundlagen für die Sicherheit von IT-Systemen arguementieren.
  • Sie können über Sicherheitseigenschaften referieren.
  • Sie können komplexe Verfahren im Bereich IT-Sicherheit benennen und anwenden.
  • Sie können Protokolle und Sicherheitseigenschaften spezifizieren, analysieren und verifizieren.
  • Sie können Techniken zur automatischen Verifikation von Sicherheitseigenschaften beschreiben.
Vergabe von Leistungspunkten und Benotung durch:
  • Mündliche Prüfung
Setzt voraus:
Modulverantwortlicher:
Lehrende:
Literatur:
  • V. Cortier, S. Kreme (Ed.): Formal Models and Techniques for Analyzing Security Protocols - IOS Press 2011
  • C. Pfleeger, S. Pfleeger: Security in Computing - Prentice-Hall 2007
  • A. Joux: Algorithmic Cryptanalysis - CRC Press 2009
  • J. Katz, Y. Lindell: Introduction to Modern Cryptography - Chapman & Hall 2008
  • S. Loepp, W. Wootters: Protecting Information - Cambridge Univ. Press 2006
Sprache:
  • Englisch, außer bei nur deutschsprachigen Teilnehmern
Bemerkungen:

Zulassungsvoraussetzungen zur Belegung des Moduls:
- Keine (die Kompetenzen der unter „Setzt voraus“ genannten Module werden für dieses Modul benötigt, sind aber keine formale Voraussetzung)

Zulassungsvoraussetzungen zur Teilnahme an Modul-Prüfung(en):
- Erfolgreiche Bearbeitung von Übungs- und Projektaufgaben gemäß Vorgabe am Semesteranfang

Modulprüfung(en):
- CS4211-L1: Modellierung und Analyse von Sicherheit, mündliche Prüfung, 100% der Modulnote

Letzte Änderung:
15.9.2021