Website

IT-Sicherheit

Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit

Die Sicherheit und Zuverlässigkeit von modernen IT-Systemen entscheidet schon heute über den wirtschaftlichen Erfolg von Firmen oder ganzer Volkswirtschaften. Ebenso ist jeder Einzelne ganz persönlich betroffen, wenn Passwörter oder sogar ganze digitale Identitäten missbraucht werden.

Wir bereiten Sie darauf vor, als IT-Sicherheitsexperte und Informatiker die Zukunft unserer digitalen Gesellschaft mitbestimmen zu können.

Informatik

Programmieren und Software Engineering, Algorithmen und Datenstrukturen, Mathematische Grundlagen, Technische und Theoretische Informatik, Datenbanken und Betriebssysteme:
Informatik ist das Fundament für IT-Sicherheit. Die in den Vorlesungen erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten werden in Praktika und Projekten aus den verschiedensten Bereichen angewandt und vertieft.

Beste Lern- und Lehrbedingungen

Die Universität bietet ein sehr gutes Betreuungsverhältnis mit engagierten Professorinnen und Professoren, kleinen Arbeitsgruppen und ausgezeichneten Serviceeinrichtungen für die Studierendenbetreuung und die didaktische Weiterbildung der Lehrkräfte.

Berufsaussichten

Durch ihr vollständiges Informatikstudium im Bachelor stehen sie allgemeinen Informatikern im Bereich der praktischen Softwareentwicklung in nichts nach. Zusätzlich beherrschen Sie in besonderer Weise die Bearbeitung von Sicherheitsaspekten in zu entwickelnden Systemen. Mögliche Einsatzbereiche für Sie sind:
 
     –  Softwareentwickler
     –  IT-Sicherheit Consultant
     –  Sicherheitsanalyst
     –  Systemadministrator
     –  Systemarchitekt für IT-Sicherheit


Studiengang IT-Sicherheit

Di, 09.05.2017
Der Phrenikusnervenstimulator

Ein Erfolgskonzept in der Rehabilitation Querschnittgelähmter - Antrittsvorlesung von Dr. Sven Hirschfeld am 9. Mai (17 Uhr s.t., Hörsaal T1, Transitorium)



Sa, 13.05.2017
Literarisches Colloquium: Saša Stanišić

Solange wir noch Geschichten erzählen, leben wir



Schnuppertag für Studieninteressierte 2017

Einblicke in unsere Studiengänge, die Universität und den Campus am 19. Mai 2017



Neue Labore

Zusätzliche Raumkapazitäten für die neuen Studiengänge



Schon abonniert? Der Newsletter der Universität

Haben Sie sich schon registrieren lassen? Hier geht's zum kostenlosen Abonnement



Studiengänge