Website
Modulhandbuch Bachelor Medizinische Informatik ab WS 2014/15

Modul MZ4010-KP04, MZ4010

Klinische Epidemiologie (KlinEpi)

Dauer:


1 Semester
Angebotsturnus:


Jedes Wintersemester
Leistungspunkte:


4
Studiengang, Fachgebiet und Fachsemester:
  • Bachelor Medizinische Informatik 2019 (Wahlpflicht), Medizinische Informatik, 4. bis 6. Fachsemester
  • Master Mathematik in Medizin und Lebenswissenschaften 2016 (Pflicht), MML/Nebenfach Genetische Statistik, 3. Fachsemester
  • Bachelor Medizinische Informatik 2014 (Pflicht), Medizinische Informatik, 5. Fachsemester
  • Bachelor Medizinische Informatik 2011 (Pflicht), Medizinische Informatik, 3. Fachsemester
  • Master Mathematik in Medizin und Lebenswissenschaften 2010 (Pflicht), MML/Biostatistik, 1. Fachsemester
  • Master Informatik 2012 (Pflicht), Anwendungsfach Medizinische Informatik, 3. Fachsemester
Lehrveranstaltungen:
  • MZ4010-Ü: Klinische Epidemiologie (Übung, 1 SWS)
  • MZ4010-V: Klinische Epidemiologie (Vorlesung, 2 SWS)
Workload:
  • 20 Stunden Prüfungsvorbereitung
  • 55 Stunden Selbststudium und Aufgabenbearbeitung
  • 45 Stunden Präsenzstudium
Lehrinhalte:
  • Einführung in die Epidemiologie
  • Diagnose
  • Häufigkeitsmaße
  • Register und Datenquellen
  • Geographische Epidemiologie
  • Studiendesigns (randomisierte kontrollierte Studie, Kohortenstudie, Fall-Kontrollstudie, Querschnittstudie)
  • Effektmaße
  • Kausalität
  • Zufall, Bias und Confounding
  • Fehlerkontrolle
  • Ausbruchsgeschehen
Qualifikationsziele/Kompetenzen:
  • Die Studierenden können die Begriffe Krankheitsregister, Inzidenz, Prävalenz, Mortalität, Letalität, Standardisierung erläutern.
  • Sie können epidemiologische Maßzahlen erläutern und interpretieren.
  • Sie können beurteilen, für welche spezifische Fragestellung welches Studiendesign als adäquat anzusehen ist.
  • Sie können beurteilen, ob die angewandte Studienmethodik zu zuverlässigen oder zu verzerrten Ergebnissen führt.
  • Sie können Kausalschlüsse im Kontext verschiedener Studientypen bewerten.
  • Sie sind in der Lage Daten, Ergebnisse, Methoden epidemiologischer Forschung und wissenschaftliche Originalarbeiten im Kontext von Medizin und Epidemiologie zu bewerten.
Vergabe von Leistungspunkten und Benotung durch:
  • Klausur
Modulverantwortlicher:
Lehrende:
Literatur:
  • L. Gordis: Epidemiologie - Verlag im Kilian 2008
  • alternativ: L. Gordis: Epidemiology - Oxford: Elsevier; 5th edition 2013
  • R. H. Fletcher, S. W. Fletcher: Klinische Epidemiologie - Grundlagen und Anwendung - Huber 2007
Sprache:
  • Wird nur auf Deutsch angeboten
Bemerkungen:

Zulassungsvoraussetzungen zum Modul:
- Keine

Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung:
- Keine

Letzte Änderung:
21.2.2020