Website
Modulhandbuch bis 2016

Modul MA4451

Evolutionary Dynamics (EvoDyn)

Dauer:
1 Semester
Angebotsturnus:
Wird nicht mehr angeboten
Leistungspunkte:
4
Studiengang, Fachgebiet und Fachsemester:
  • Master Mathematik in Medizin und Lebenswissenschaften 2010 (Wahl), Mathematik, Beliebiges Fachsemester
  • Bachelor Mathematik in Medizin und Lebenswissenschaften 2010 (Wahl), Mathematik, 5. oder 6. Fachsemester
Lehrveranstaltungen:
  • Evolutionary Dynamics (Übung, 1 SWS)
  • Evolutionary Dynamics (Vorlesung, 2 SWS)
Workload:
  • 45 Stunden Präsenzstudium
  • 65 Stunden Selbststudium
  • 10 Stunden Prüfungsvorbereitung
Lehrinhalte:
  • Stochastische Modelle der Populationsgenetik
  • Dynamische Systeme
  • Grundlagen der klassischen Spieltheorie
  • Evolutionäre Spieltheorie
  • Anwendung von evolutionärer Dynamik auf medizinische Probleme
Qualifikationsziele/Kompetenzen:
  • Kenntnis von elementaren mathematischen Modellen der Evolutionsdynamik
  • Grundkenntnisse auf dem Gebiet der Spieltheorie
  • Modellierungs- und Simulationskompetenz
Vergabe von Leistungspunkten und Benotung durch:
  • Mündliche Prüfung
Modulverantwortlicher:
  • Prof. Dr. Arne Traulsen
Lehrende:
  • Prof. Dr. Arne Traulsen
  • Andere Dozenten
Literatur:
  • M.A. Nowak: Evolutionary Dynamics - Exploring the equations of life - Harvard University Press, 2006
  • J. Hofbauer and K. Sigmund: Evolutionary Games and Population Dynamics - Cambridge University Press, 1998
Sprache:
  • Wird nur auf Englisch angeboten
Letzte Änderung:
17.7.2019