Website
Modulhandbuch bis 2016

Modul MA3400-MML

Biomathematik (BioMathMML)

Dauer:
1 Semester
Angebotsturnus:
Jedes Wintersemester
Leistungspunkte:
7
Studiengang, Fachgebiet und Fachsemester:
  • Bachelor Mathematik in Medizin und Lebenswissenschaften 2010 (Pflicht), Mathematik, 3. Fachsemester
Lehrveranstaltungen:
  • MA3400-Ü: Biomathematik (Übung, 2 SWS)
  • MA3400-V: Biomathematik (Vorlesung, 2 SWS)
Workload:
  • 20 Stunden Prüfungsvorbereitung
  • 60 Stunden Präsenzstudium
  • 100 Stunden Selbststudium und Aufgabenbearbeitung
Lehrinhalte:
  • Grundlegendes über Differenzialgleichungen
  • Differenzialgleichungen 1. Ordnung
  • Lineare Differenzialgleichungen n-ter Ordnung
  • Systeme linearer Differenzialgleichungen mit konstanten Koeffizienten
  • Bemerkungen zu Numerik und qualitativer Analyse; das Räuber-Beute-Modell
Qualifikationsziele/Kompetenzen:
  • Beherrschen der Grundlagen der Theorie der gewöhnlichen Differenzialgleichungen
  • Fähigkeit Differenzialgleichungen anzuwenden
  • Die Studierenden erlernen an Beispielen die Anwendung der Differenzialgleichungen für Modelle in Biologie, Chemie und Medizin
  • Die Studierenden gewinnen erstes Verständnis für einfache numerische Verfahren
Vergabe von Leistungspunkten und Benotung durch:
  • Klausur
Modulverantwortlicher:
Lehrende:
Literatur:
  • J. D. Murray: Mathematical Biology - Springer
  • H. Heuser: Gewöhnliche Differentialgleichungen - Teubner Verlag 1991
  • R. Schuster: Biomathematik - Teubner Studienbücher 1995
  • S. Handrock-Meyer: Differenzialgleichungen für Einsteiger - Hanser 2007
Sprache:
  • Wird nur auf Deutsch angeboten
Bemerkungen:

Die VL ist identisch mit der in MA3400 Biomathematik

Letzte Änderung:
17.7.2019