Website
Modulhandbuch bis 2016

Modul MA4960

Lineare Modelle (LinModelle)

Dauer:
1 Semester
Angebotsturnus:
Unregelmäßig
Leistungspunkte:
4
Studiengang, Fachgebiet und Fachsemester:
  • Master Mathematik in Medizin und Lebenswissenschaften 2010 (Wahl), Mathematik, Beliebiges Fachsemester
  • Bachelor Mathematik in Medizin und Lebenswissenschaften 2010 (Wahl), Mathematik, 6. Fachsemester
Lehrveranstaltungen:
  • MA4960-Ü: Lineare Modelle (Übung, 1 SWS)
  • MA4960-V: Lineare Modelle (Vorlesung, 2 SWS)
Workload:
  • 10 Stunden Prüfungsvorbereitung
  • 45 Stunden Präsenzstudium
  • 65 Stunden Selbststudium
Lehrinhalte:
  • Notation und Modellvoraussetzungen, elementare Beispiele
  • Kleinste Quadrate Schätzung
  • Geometrische Interpretation
  • Variablen, Weglassen von, Bereinigung um, Schätzung von Parametern unter Restriktionen: Reparametrisierung, Lagrange
  • Spezielle Matrixdarstellungen
  • Multivariate Normalverteilung und bedingte Verteilung; Maximum Likelihood Schätzung in linearen Modellen
  • Die allgemeine lineare Hypothese; F-Test, Wald-Test
  • Konfidenzintervalle, Konfidenzellipsoide
  • Prognose (-fehler) und Prädiktion (-sfehler)
Qualifikationsziele/Kompetenzen:
  • Kennenlernen eine zentralen Modellklasse der angewandten Statistik
Vergabe von Leistungspunkten und Benotung durch:
  • Klausur oder mündliche Prüfung nach Maßgabe des Dozenten
Setzt voraus:
Modulverantwortlicher:
  • Prof. Dr. rer. nat. Andreas Ziegler
Lehrende:
  • Prof. Dr. rer. nat. Andreas Ziegler
Literatur:
  • H. Toutenburg: Lineare Modelle. Theorie und Anwendungen - Braunschweig: Physica 2002
  • J. Faraway: Linear Models with R (Texts in Statistical Science) - London: Chapman & Hall 2004
Sprache:
  • Wird nur auf Deutsch angeboten
Letzte Änderung:
17.7.2019