Website
Modulhandbuch bis 2016

Modul CS3052-KP04, CS3052

Programmiersprachen und Typsysteme (ProgLan14)

Dauer:


1 Semester
Angebotsturnus:


Jedes Wintersemester
Leistungspunkte:


4
Studiengang, Fachgebiet und Fachsemester:
  • Bachelor Informatik 2019 (Wahlpflicht), Kernbereich Informatik, Beliebiges Fachsemester
  • Bachelor Informatik 2019 (Wahlpflicht), Kanonische Vertiefung Web und Data Science, 3. Fachsemester
  • Bachelor Informatik 2019 (Pflicht), Kanonische Vertiefung SSE, 3. Fachsemester
  • Bachelor Medieninformatik 2020 (Wahlpflicht), Informatik, 5. oder 6. Fachsemester
  • Bachelor Medieninformatik 2014 (Wahlpflicht), Informatik, 5. oder 6. Fachsemester
  • Bachelor Informatik 2016 (Wahlpflicht), Kernbereich Informatik, Beliebiges Fachsemester
  • Bachelor Informatik 2016 (Pflicht), Kanonische Vertiefung SSE, 3. Fachsemester
  • Bachelor Informatik 2012 (Wahlpflicht), Informatik Kernbereich, 5. oder 6. Fachsemester
  • Bachelor Informatik 2012 (Pflicht), Anwendungsfach IT-Sicherheit und Zuverlässigkeit, 4. Fachsemester
  • Master Informatik 2012 (Pflicht), Vertiefungsblock Programmierung, 2. oder 3. Fachsemester
  • Bachelor IT-Sicherheit 2016 (Wahlpflicht), Informatik, Beliebiges Fachsemester
  • Bachelor Mathematik in Medizin und Lebenswissenschaften 2010 (Wahl), Informatik, 5. oder 6. Fachsemester
  • Bachelor Informatik 2014 (Wahlpflicht), Informatik Kernbereich, 5. Fachsemester
  • Bachelor Informatik 2014 (Pflicht), Anwendungsfach IT-Sicherheit und Zuverlässigkeit, 5. Fachsemester
Lehrveranstaltungen:
  • CS3052-Ü: Programmiersprachen und Typsysteme (Übung, 1 SWS)
  • CS3052-V: Programmiersprachen und Typsysteme (Vorlesung, 2 SWS)
Workload:
  • 15 Stunden Prüfungsvorbereitung
  • 60 Stunden Selbststudium und Aufgabenbearbeitung
  • 45 Stunden Präsenzstudium
Lehrinhalte:
  • Überblick über Programmiersprachen
  • Syntaktische Beschreibung von Programmiersprachen
  • Sprachkonzepte für Datenstrukturen
  • Typisierung von Programmiersprachen
  • Sprachkonzepte für Kontrollstrukturen
  • Abstraktions- und Modularisierungskonzepte
  • Typisierung und Typsysteme
  • Semantik von Programmiersprachen
  • Programmiersprachen-Paradigmen
  • Konzepte für nebenläufige Programmierung
  • Werkzeuge für Programmiersprachen
Qualifikationsziele/Kompetenzen:
  • Die Studierenden können wichtige Programmiersprachen charakterisieren und können deren Anwendungsgebiete gegenüberstellen.
  • Sie können syntaktische und semantische Beschreibungen von Programmiersprachen verstehen, anpassen und erweitern.
  • Sie können den Aufbau und die Prinzipien von Programmiersprachen analysieren.
  • Sie können neue Sprachkonstrukte selbstständig erlernen und einordnen.
  • Sie können über die Unterstützung von Typsystemen für korrekte Programme argumentieren.
  • Sie können zu vorgegebenen Aufgaben geeignete Programmiersprachen auswählen.
Vergabe von Leistungspunkten und Benotung durch:
  • Klausur oder mündliche Prüfung nach Maßgabe des Dozenten
Setzt voraus:
Modulverantwortlicher:
Lehrende:
Literatur:
  • K.C. Louden: Programming Languages: Principles and Practice - Course Technology 2011
  • J.C. Mitchell: Concepts in Programming Languages - Cambridge University Press 2003
  • T.W. Pratt, M.V. Zelkowitz: Programming Languages: Design and Implementation - Prentice Hall 2000
  • R.W. Sebesta: Concepts of Programming Languages - Pearson Education 2012
  • R. Sethi: Programming Languages: Concepts and Constructs - Addison-Wesley 2003
  • D.A. Watt: Programming Language Design Concepts - John Wiley & Sons 2004
  • G. Winskel: The Formal Semantics of Programming Languages - MIT Press 1993
Sprache:
  • Sowohl Deutsch- wie Englischkenntnisse nötig
Bemerkungen:

Zulassungsvoraussetzungen zum Modul:
- Keine (Die Kompetenzen der vorausgesetzten Module werden für dieses Modul benötigt, die Module stellen aber keine Zulassungsvoraussetzung dar.)
Kenntnisse aus CS2000 Theoretische Informatik sind hilfreich, können aber im gleichen Semester erworben werden.

Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung:
- Erfolgreiche Bearbeitung von Übungsaufgaben während des Semesters

Letzte Änderung:
11.2.2020