Website
Modulhandbuch

Modul CS4550-KP15

Projekt Digitales Gesundheitswesen (PrDG)

Dauer:


2 Semester
Angebotsturnus:


Jedes Sommersemester
Leistungspunkte:


15
Studiengang, Fachgebiet und Fachsemester:
  • Master Gesundheits- und Versorgungswissenschaften 2019 (Wahlpflicht), Digitales Gesundheitswesen, 2. und 3. Fachsemester
Lehrveranstaltungen:
  • CS4550-S: Jour fixe Digitales Gesundheitswesen (Seminar, 1 SWS)
  • GW4700-V: Forschungs- und Projektmanagement (Vorlesung, 1 SWS)
  • CS4550-P: Projekt Digitales Gesundheitswesen (Projektarbeit, 10 SWS)
Workload:
  • 30 Stunden Vortrag (inkl. Vor- und Nachbereitung)
  • 40 Stunden Schriftliche Ausarbeitung
  • 350 Stunden Gruppenarbeit
  • 30 Stunden Präsenzstudium
Lehrinhalte:
  • Konzeption von Digitalen Systemen im Gesundheitswesen
  • Analyse, Konzeption und Evaluation von Digitalen Systemen im Gesundheitswesen
  • Projektmanagement und interdisziplinäre Teamarbeit
Qualifikationsziele/Kompetenzen:
  • Die Studierenden können sich effektiv in einem Team einbringen und ihre sozialen Kompetenzen kritisch einschätzen
  • Sie haben die Methodenkompetenz, komplexe Aufgaben zu analysieren, in Teilaufgaben zu gliedern und in arbeitsteiliger Konzeption umzusetzen
  • Sie kennen die spezifischen Anforderungen von Digitalen Systemen im Gesundheitswesen und können dieses Wissen bei der Konzeption und Gestaltung von digitalen Systemen umsetzen.
Vergabe von Leistungspunkten und Benotung durch:
  • Gruppenarbeit
Setzt voraus:
Modulverantwortliche:
Lehrende:
Literatur:
  • M. Burghardt: Einführung in das Projektmanagement - Publics Publ. 2013
Sprache:
  • Sowohl Deutsch- wie Englischkenntnisse nötig
Bemerkungen:

Projekt findet in Kooperation mit den Projekten der Informatik-Masterstudiengänge statt.

Letzte Änderung:
5.5.2020