Website
Modulhandbuch ab WS 2018/19

Modul ME1025

Übungen Physik 1 und Physik 2 (UePhy1u2)

Dauer:


2 Semester
Angebotsturnus:


Jedes Semester
Leistungspunkte:


4
Studiengang, Fachgebiet und Fachsemester:
  • Bachelor Molecular Life Science 2018 (Wahl), Physik, 1. und 2. Fachsemester
  • Bachelor Molecular Life Science 2009 (Wahl), Physik, 1. und 2. Fachsemester
Lehrveranstaltungen:
  • ME1020-Ü: Physik 2 (Übung, 2 SWS)
  • ME1010-Ü: Physik 1 (Übung, 2 SWS)
Workload:
  • 30 Stunden Prüfungsvorbereitung
  • 30 Stunden Präsenzstudium
  • 60 Stunden Selbststudium
Lehrinhalte:
  • entspricht den Inhalten der Übungen der Module ME1010 und ME1020
Qualifikationsziele/Kompetenzen:
  • Sie können die grundlegende Gesetze der Physik auflisten.
  • Sie können Messungen nach Regeln der Physik durchführen.
  • Sie können Beobachtungen durch physikalische Gesetzmässigkeiten erklären.
  • Sie können physikalische Probleme formal analysieren.
  • Sie können beurteilen, welche physikalischen Lösungskonzepte für eine konkrete Problemstellung geeignet sind.
  • Sie können eigene, neue physikalische Experimente konstruieren.
Vergabe von Leistungspunkten und Benotung durch:
  • Diskussionsbeteiligung
Modulverantwortlicher:
Lehrende:
Literatur:
  • Douglas C. Giancoli: Physik
Sprache:
  • Wird nur auf Deutsch angeboten
Bemerkungen:

Zulassungsvoraussetzungen zur Belegung des Moduls:
- Keine

Zulassungsvoraussetzungen zur Teilnahme an Modul-Prüfung(en):
- Erfolgreiche Bearbeitung von Übungszetteln gemäß Vorgabe am Semesteranfang

Modulprüfung(en):
- ME1010-L2: unbenotete Übungen, 0 % der Modulnote, muss bestanden sein
- ME1020-L2: unbenotete Übungen, 0 % der Modulnote, muss bestanden sein

Für MLS: Wenn dieses Modul zusätzlich gewählt wird, müssen die Übungen von Physik 1 und Physik 2 besucht werden. Es handelt sich um einen unbenoteten B-Schein.

Letzte Änderung:
5.9.2021