Website
Bachelor

Prüfungsangelegenheiten MLS

In der Regel finden in jedem Jahr pro Modul zwei Prüfungen statt: Eine am Anfang der vorlesungsfreien Zeit direkt nach dem Semester und eine Weitere am Ende der vorlesungsfreien Zeit. Dabei hat jeder Studierende drei Versuche, um die Prüfung zu bestehen. Die entgültigen Modulnoten bestehen fast immer nur aus dieser Prüfungsnote.

Termine

Die Prüfungen aller MINT-Studiengänge werden jedes Semester zentral organisiert. Jeder Dozent und jede Dozentin ist aufgefordert, sich an diesen zentralen Plan zu halten.

In diesem Plan sind nur die jeweiligen Pflichtveranstaltungen beachtet, die Termine für reine Wahlveranstaltungen legen die Dozenten und Dozentinnen in der Regel nach Absprache fest.

Alle Prüfungstermine sollten zusätzlich im UnivIS zu finden sein.

Der aktuelle Plan befindet sich hier

Wer aufgrund von Einschränkungen besondere Prüfungsbedingungen benötigt, kann beim Prüfungsausschuss einen Antrag auf Nachteilsausgleich stellen. Dies möglichst einige Wochen vor der ersten Prüfung.

Leitfaden /Antrag zur Gewährung von Nachteilsausgleich

Anerkennung auswärtiger Leistungen:

Sollten Sie bereits eine Ausbildung oder Module in einem anderen Studiengang erworben haben, die unseren Modulen sehr ähnlich sind oder entsprechen, können Sie sich diese Module/Leistungen anerkennen lassen. Dazu füllen sie das Formular "Anerkennung auswärtiger Leistungen" aus und legen es den entsprechenden Modulverantwortlichen zur Anerkennung per Unterschrift vor. Am Ende muss dieses Formular dem Prüfungsamt/Prüfungsausschussvorsitzenden (Prof. Hartmann) vorgelegt werden.

Persönliche Beratung durch: