Website

Effektiver Know-How-Transfer

Die Universität zu Lübeck misst dem Wissens- und Technologie-transfer eine zentrale Bedeutung zu. Die Stabsstelle Transfer verantwortet den kontinuierlichen Ausbau des Schutzrechts-portfolios der Universität, entwickelt strategische Geschäfts-felder und ist Element des strategischen Marketings. Als zentrale Schnittstelle zur Wirtschaft akquiriert, strukturiert und betreut sie externe Partnerschaften sowie Beteiligungen.

 

 

Erfolgreiche Gründungen

Die Universität zu Lübeck wurde im Jahr 2013 mit dem Titel EXIST-Gründerhochschule ausgezeichnet. Gemeinsam mit den Campus-Partnern Fachhochschule Lübeck, IHK zu Lübeck und Technikzentrum Lübeck wird die Gründungskultur weiter ausgebaut und institutionell in dem gemeinsamen Brückeninstitut für Entrepreneurship im GründerCube verankert. Ziel ist es, den BioMedTec Wissenschaftscampus zu dem BioMedTec Gründercampus weiterzuentwickeln.

Patente und Schutzrechte

Patente bieten Unternehmen exklusiven Zugang zu unseren Forschungsergebnissen und sind damit der Schlüssel für erfolgreiche Industrieprojekte.
Die Universität zu Lübeck unterstützt ihre Erfinderinnen und Erfinder umfangreich dabei, ihre Ideen, Konzepte und Erfindungen in verwertbare Schutzrechte zu überführen. Forschungsergebnisse werden vor ihrer Veröffentlichung auf Verwertbarkeit geprüft und ggf. in Form gewerblicher Schutzrechte gesichert. Das Schutzrechtsportfolio der Universität zu Lübeck wird kontinuierlich ausgebaut.

Auszeichnungen und Preise

Die Universität zu Lübeck misst dem Technologietransfer eine wichtige Bedeutung zu. Aus diesem Grund verleiht sie verschiedene Preise, um herausragende Beispiele innovativer Kooperationen, Schutzrechteentwicklung oder vielversprechende Ausgründungsaktivitäten zu würdigen.

Thomas-Fredenhagen-Preis 
Gründerpreis der Sparkasse zu Lübeck AG

 

 

Beteiligungsmanagement

Die Entwicklung eines Beteiligungsmanagements im Rahmen des Projektes Gründerhochschule am BioMedTec Gründercampus Lübeck soll Gründungsteams mit einem strategischen Ansatz die Ausgründung wesentlich erleichtert werden. Darüber hinaus ist das Beteiligungsmanagement wichtiger Baustein der nachhaltigen Verankerung der Gründerkultur.

BioMedTec Wissenschaftscampus

Universität zu Lübeck, Fachhochschule Lübeck, Fraunhofer EMB, Fraunhofer MEVIS sowie Leibniz-Zentrum Borstel und das Universitätsklinikum bilden mit namhaften nord­deutschen Unternehmen den Lübecker BioMedTec Wissenschaftscampus – ein regionales Cluster mit überregionaler Wirkung.


Portal Technologietransfer

Die Stabsstelle Technologietransfer ist Teil der zentralen Strukturen der Universität zu Lübeck und bildet dabei die Schnittstelle zwischen den Instituten und Kliniken zu den externen Wirtschaftspartnern und Dienstleistern. Sie fungiert für Unternehmen, Partner und Campusangehörige als Ansprechstelle für Themen  des Technologietransfers, insbesondere in allen Fragen zu geistigem Eigentum, Wirtschaftskooperationen und Auftragsforschung sowie Ausgründungen und Beteiligungen an wirtschaftlichen Unternehmen.

 

 

Wirtschaftskooperation und Auftragsforschung

Kooperationsverträge
Auftragsforschung