Website
Modulhandbuch vor WS 2016/17

Modul LS4010 A

Modulteil LS4010 A: Zellbiologie (ViroZB)

Dauer:


1 Semester
Angebotsturnus:


Jedes Wintersemester
Leistungspunkte:


3
Studiengang, Fachgebiet und Fachsemester:
  • Master Molecular Life Science 2018 (Modulteil eines Pflichtmoduls), Zellbiologie, 1. Fachsemester
  • Master Molecular Life Science 2016 (Modulteil eines Pflichtmoduls), Zellbiologie, 1. Fachsemester
  • Master Molecular Life Science 2009 (Modulteil eines Pflichtmoduls), Zellbiologie, 1. Fachsemester
Lehrveranstaltungen:
  • LS4012-V: Zellbiologie in den Grundlagen der Virologie (Vorlesung, 2 SWS)
Workload:
  • 30 Stunden Präsenzstudium
  • 60 Stunden Selbststudium
Lehrinhalte:
  • Sekretion in Pro- und Eukaryonten
  • Bau, Funktion, Biogenese und Stasis membranumschlossene Kompatimente der Eukaryonten
  • Zellfusion, Zytokinese und Vererbung von Organellen
  • RNA-Metabolismus
Qualifikationsziele/Kompetenzen:
  • Sie vertiefen das Wissen in den unter „Lehrinhalte“ genannten Gebieten und können dieses wiedergeben.
  • Fähigkeit, die neu vermittelten detaillierte zellbiologischen Kenntnisse mit dem schon erworbenen Wissen zu verknüpfen und im Kontext anderer Module anzuwenden
  • Fähigkeit, den Zusammenhang zwischen zellbiologischen Gegebenheiten der Wirtszellen und den in der Evolution entstandenen molekularen Strategien viraler und anderer mikrobiologischer Parasiten zu erkennen
Vergabe von Leistungspunkten und Benotung durch:
  • Klausur
Modulverantwortlicher:
  • Siehe Hauptmodul
Lehrende:
  • Prof. Dr. rer. nat. Enno Hartmann
Literatur:
  • Lodish: Molecular Cell Biology
  • Alberts: Molecular Biology of the Cell
Sprache:
  • Englisch, außer bei nur deutschsprachigen Teilnehmern
Bemerkungen:

Klausur s.u. LS4010

(Ist Teilmodul von LS4010)
Veranstaltungen auch genutzt in LS4031-KP12

Letzte Änderung:
15.4.2021