Website
Modulhandbuch bis 2016

Modul MZ4374-KP03, MZ4374

Molekulare Humangenetik (MolHumGen)

Dauer:


1 Semester
Angebotsturnus:


Jedes Wintersemester
Leistungspunkte:


3 (Typ B)
Studiengang, Fachgebiet und Fachsemester:
  • Master Medizinische Informatik 2019 (Wahlpflicht), Bioinformatik, 1. oder 2. Fachsemester
  • Master Mathematik in Medizin und Lebenswissenschaften 2016 (Pflicht), MML/Nebenfach Genetische Statistik, 1. Fachsemester
  • Master Medizinische Informatik 2014 (Wahlpflicht), Bioinformatik, 1. oder 2. Fachsemester
  • Master Mathematik in Medizin und Lebenswissenschaften 2010 (Pflicht), MML/Biostatistik, 1. Fachsemester
Lehrveranstaltungen:
  • MZ4374-P: Molekulare Humangenetik (Praktikum, 2 SWS)
Workload:
  • 30 Stunden Präsenzstudium
  • 60 Stunden Selbststudium
Lehrinhalte:
  • Laborsicherheit
  • Isolierung von Nukleinsäuren
  • Aufreinigung und Auftrennung von Nukleinsäuren
  • Amplifikation von Nukleinsäuren (PCR)
  • Restriktion von Nukleinsäuren
  • Stammbaumanalysen
  • Datenbankrecherchen
Qualifikationsziele/Kompetenzen:
  • Die Studierenden erlernen die Grundlagen von Laborarbeiten mit molekulargenetischer Fragestellung.
Vergabe von Leistungspunkten und Benotung durch:
  • Regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme am Praktikum, mind. 80%
Setzt voraus:
Modulverantwortlicher:
  • Prof. Dr. rer. nat. Christine Zühlke
Lehrende:
  • Prof. Dr. rer. nat. Christine Zühlke
  • Dr. Andreas Dalski
Literatur:
  • Kurs-Skript: -
Sprache:
  • Wird nur auf Deutsch angeboten
Bemerkungen:

Zulassungsvoraussetzungen zum Modul:
- Keine (Die Kompetenzen der vorausgesetzten Module werden für dieses Modul benötigt, die Module stellen aber keine Zulassungsvoraussetzung dar.)

Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung:
- Regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme am Praktikum, mind. 80%

Letzte Änderung:
29.11.2019