Website
Modulhandbuch ab WS 2016/17

Modul LS2801-KP04

Ausgewählte Methoden der Nukleinsäure-Molekularbiologie (MethNuklS)

Dauer:


1 Semester
Angebotsturnus:


Jedes Sommersemester
Leistungspunkte:


4
Studiengang, Fachgebiet und Fachsemester:
  • Bachelor Molecular Life Science 2018 (Wahlpflicht), Life Sciences, 4. Fachsemester
  • Bachelor Molecular Life Science 2016 (Wahlpflicht), Life Sciences, 4. Fachsemester
Lehrveranstaltungen:
  • LS2801-P: Ausgewählte Methoden der Nukleinsäure-Molekularbiologie (Praktikum als Block, 3 SWS)
Workload:
  • 70 Stunden Selbststudium
  • 45 Stunden Präsenzstudium
Lehrinhalte:
  • Untersuchung von Nukleinsäure-Protein-Wechselwirkungen
  • Isolierung und Analyse von Gesamt-RNA aus eukaryontischen Zellen
  • Automatisierte Sanger-Sequenzierung
Qualifikationsziele/Kompetenzen:
  • Die Studierenden erlernen grundlegende Methoden der Molekularbiologie zum Umgang mit Nukleinsäuren und Proteinen
  • 2. Die Studierenden können theoretische Zusammenhänge in eigenständiges und selbsttätiges experimentelles Arbeiten übersetzen
Vergabe von Leistungspunkten und Benotung durch:
  • Regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme am Praktikum
Modulverantwortlicher:
  • Dr. rer. nat. Rosel Kretschmer-Kazemi Far
Lehrende:
  • Dr. rer. nat. Ralf Werner
  • Dr. rer. nat. Rosel Kretschmer-Kazemi Far
Literatur:
  • : - Arbeitsanleitungen, wissenschaftliche Literatur
Sprache:
  • Wird nur auf Deutsch angeboten
Bemerkungen:

Maximale Gruppengröße: 9

Zulassungsvoraussetzungen zum Modul:
- Keine

Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung:
- Erfolgreiche Bearbeitung von Protokollen während des Semesters

Letzte Änderung:
10.8.2020