Website
Modulhandbuch ab WS 2014/15

Modul ME4170-KP04, ME4170

Mechanismen laserinduzierter Gewebseffekte (MechLasGew)

Dauer:


1 Semester
Angebotsturnus:


Jedes Wintersemester
Leistungspunkte:


4
Studiengang, Fachgebiet und Fachsemester:
  • Master Medizinische Ingenieurwissenschaft 2020 (Wahlpflicht), Medizinische Ingenieurwissenschaft, Beliebiges Fachsemester
  • Master Medizinische Ingenieurwissenschaft 2014 (Wahlpflicht), Medizinische Ingenieurwissenschaft, 1. oder 2. Fachsemester
  • Master Medizinische Ingenieurwissenschaft 2011 (Vertiefung), Biophysik und Biomedizinische Optik, 1. Fachsemester
Lehrveranstaltungen:
  • ME4170-Ü: Physikalische Mechanismen laserbasierter Gewebseffekte (Übung, 1 SWS)
  • ME4170-V: Physikalische Mechanismen laserbasierter Gewebseffekte (Vorlesung, 2 SWS)
Workload:
  • 45 Stunden Präsenzstudium
  • 55 Stunden Selbststudium und Aufgabenbearbeitung
  • 20 Stunden Prüfungsvorbereitung
Lehrinhalte:
  • Einführung: Anwendungen der Laserchirurgie und historischer Überblick
  • Aufbau und Eigenschaften von Zellen und Gewebe von Relevanz für Laserchirurgie
  • Lineare thermomechanische Antwort auf gepulste Laserstrahlung
  • Thermodynamik und Kinetik von Phasenübergängen
  • Dynamik des primären und sekundären Materialauswurfs
  • Ablationsmodelle
  • UV und IR Ablation
  • Ablation in Flüssigkeitsumgebung
  • Modelle zur Plasmabildung in Wasser und biologischem Gewebe
  • Plasmabildung bei Energien oberhalb der Schwelle
  • Chemische, thermische und mechanische Plasmaeffekte
  • Kontrolle von Präzision, Effizienz und Nebenwirkungen bei verschiedenen laserchirurgischen Anwendung
Qualifikationsziele/Kompetenzen:
  • Die Studierenden können die Grundlagen der Laserchirurgie via linearer und nichtlinearer Lichtabsorption erläutern.
  • Sie können sich in einen selbstgewählten Teilbereich dieser Thematik einarbeiten und diesen darstellen.
  • Sie können einen Teilbereich der Biomedizinischen Optik als Experte präsentieren.
  • Sie können komplexe Sachverhalte aufarbeiten und kompakt darstellen (mündlich und schriftlich).
Vergabe von Leistungspunkten und Benotung durch:
  • Klausur oder mündliche Prüfung nach Maßgabe des Dozenten
Modulverantwortlicher:
Lehrende:
  • Prof. Dr. rer. nat. Alfred Vogel
Literatur:
  • P.N. Prasad: Introduction to Biophotonics - Wiley 2003
  • J. Popp, V. Tuchin, A. Chiou, S.H. Heinemann: Handbook of Biophotonics Vol 1 & 2 - Wiley-VCH 2011
  • A.J. Welch, M. van Gemert: Optical-Thermal Response of Laser-Irradiated Tissue - Plenum 1995 (zweite Auflage 2011)
Sprache:
  • Wird nur auf Deutsch angeboten
Bemerkungen:

Zulassungsvoraussetzungen zum Modul:
- Keine

Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung:
- Prüfungsvorleistungen können zu Beginn des Semesters festgelegt werden. Sind Vorleistungen definiert, müssen diese vor der Erstprüfung erbracht und positiv bewertet worden sein.

Letzte Änderung:
3.12.2019

Modulhandbuch online

Zur Liste aller Module