Website
Modulhandbuch ab WS 2014/15

Modul ME4040-KP04, ME4040

Quantenphysik der medizinischen Diagnostik und Therapie (QDT)

Dauer:


1 Semester
Angebotsturnus:


Jedes Wintersemester
Leistungspunkte:


4
Studiengang, Fachgebiet und Fachsemester:
  • Master Medizinische Ingenieurwissenschaft 2020 (Wahlpflicht), Medizinische Ingenieurwissenschaft, Beliebiges Fachsemester
  • Master Medizinische Ingenieurwissenschaft 2014 (Wahlpflicht), Medizinische Ingenieurwissenschaft, 1. oder 2. Fachsemester
  • Master Medizinische Ingenieurwissenschaft 2011 (Vertiefung), Bildgebende Systeme, Signal- und Bildverarbeitung, 1. oder 2. Fachsemester
  • Master Mathematik in Medizin und Lebenswissenschaften 2010 (Wahl), Mathematik, 2. oder 3. Fachsemester
Lehrveranstaltungen:
  • ME4040-S: Quantenphysik der medizinischen Diagnostik und Therapie (Seminar, 2 SWS)
Workload:
  • 25 Stunden Prüfungsvorbereitung
  • 35 Stunden Präsenzstudium
  • 60 Stunden Selbststudium
Lehrinhalte:
  • Unschärferelation und Messtechnik
  • Elementarteilchen in der Medizintechnik
  • Schrödinger-Gleichung: Elektronen im Wellenbild
  • Quantenmechanische Grundlagen der Elektronen-, Atomic-Force- und Raster-Tunnel-Mikroskopie
  • Quantenmechanische Effekte in der Magnetresonanz-Tomographie und -Spektroskopie
  • Strahlentherapie: Wirkungsquerschnitte, Protonen- und Ionentherapie; Wechselwirkungen zwischen Strahlungsfeld und Materie
  • Quantenstatistik in der nuklearmedizinischen Diagnostik
  • Infrarot-Bildgebung und das Plancksche Strahlungsgesetz
  • Synchrotron-Strahlung in Diagnostik und Therapie
  • Halbleiter-Detektoren für die biomedizinische Bildgebung
Qualifikationsziele/Kompetenzen:
  • Die Studierenden können die Rolle verschiedener quantenmechanischer Prozesse in der medizinischen Diagnostik und Therapie erläutern.
  • Sie können die Funktionsweise einer Reihe von diagnostischen und therapeutischen Verfahren erläutern, für deren Verständnis die Quantenmechanik wichtig ist.
  • Sie können die Vor- und Nachteile konkurrierender Verfahren in der Strahlentherapie nennen.
  • Sie können die mathematische Formulierung der Quantenmechanik nutzen, um grundlegende Effekte zu erklären.
Vergabe von Leistungspunkten und Benotung durch:
  • Mündliche Prüfung
Modulverantwortlicher:
Lehrende:
Literatur:
  • wird individuell ausgewählt:
Sprache:
  • Sowohl Deutsch- wie Englischkenntnisse nötig
Bemerkungen:

Zulassungsvoraussetzungen zum Modul:
- Keine

Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung:
- Prüfungsvorleistungen können zu Beginn des Semesters festgelegt werden. Sind Vorleistungen definiert, müssen diese vor der Erstprüfung erbracht und positiv bewertet worden sein.

Letzte Änderung:
15.11.2019

Modulhandbuch online

Zur Liste aller Module