Website
Modulhandbuch ab WS 2014/15

Modul ME2452-KP04, ME2452

Mechatronik (Mech)

Dauer:


1 Semester
Angebotsturnus:


Jedes Wintersemester
Leistungspunkte:


4
Studiengang, Fachgebiet und Fachsemester:
  • Master Medizinische Ingenieurwissenschaft 2020 (Wahlpflicht), Informatik/Elektrotechnik, Beliebiges Fachsemester
  • Master Medizinische Ingenieurwissenschaft 2014 (Wahlpflicht), Informatik/Elektrotechnik, Beliebiges Fachsemester
Lehrveranstaltungen:
  • ME2452-Ü: Mechatronik (Übung, 1 SWS)
  • ME2452-V: Mechatronik (Vorlesung, 2 SWS)
Workload:
  • 20 Stunden Prüfungsvorbereitung
  • 40 Stunden Präsenzstudium
  • 10 Stunden Präsentation mit Diskussion (inkl. Vorbereitung)
  • 50 Stunden Eigenständige Projektarbeit
Lehrinhalte:
  • Entwurf mechatronischer Systeme
  • Systems Engineering
  • Grundlagen Mechanik
  • Grundlagen Elektrotechnik
  • Aktuatoren/Sensoren/Ansteuerung
  • Grundlagen der Regelungstechnik
  • Praktisches Projekt
Qualifikationsziele/Kompetenzen:
  • Die Studierenden können die Grundzüge der Entwicklung mechatronischer Systeme darstellen.
  • Die Studierenden können Grundschaltungen mit passiven Bauelementen im Gleich- und Wechselstrombereich nachvollziehen und modellieren.
  • Die Studierenden kennen die Grundzüge der mechanischen Modellierung, insbesondere der Kinematik und Kinetik und können diese anwenden.
  • Die Studierenden sind in der Lage, Aktuatoren und Sensoren zu klassifizieren, auszuwählen und anzuwenden.
  • Die Studierenden kennen die Grundlagen der PID-Regelung und können diese praktisch einsetzten.
  • Die Studierenden können ein kleines mechatronisches Entwicklungsprojekt selbstständig durchführen und präsentieren.
Vergabe von Leistungspunkten und Benotung durch:
  • Klausur oder mündliche Prüfung nach Maßgabe des Dozenten
Modulverantwortlicher:
Lehrende:
Literatur:
  • B. Heimann, W. Gerth, K. Popp: Mechatronik: Komponenten - Methoden - Beispiele - Carl Hanser Verlag 2006, ISBN: 3446405992
Sprache:
  • Wird nur auf Deutsch angeboten
Bemerkungen:

Die Vorlesung wird ergänzt durch ein praktisches Entwicklungsprojekt in Kleingruppen. Diese Gruppen werden im Laufe des Semesters gebildet.

Zulassungsvoraussetzungen zum Modul:
- Keine

Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung:
- Prüfungsvorleistungen können zu Beginn des Semesters festgelegt werden. Sind Vorleistungen definiert, müssen diese vor der Erstprüfung erbracht und positiv bewertet worden sein.

Letzte Änderung:
15.11.2019

Modulhandbuch online

Zur Liste aller Module