Website
Modulhandbuch ab WS 2014/15

Modul ME2451-KP04, ME2451

Regelungstechnik (RegTech)

Dauer:


1 Semester
Angebotsturnus:


Jedes Sommersemester
Leistungspunkte:


4
Studiengang, Fachgebiet und Fachsemester:
  • Master Medizinische Ingenieurwissenschaft 2020 (Wahlpflicht), Informatik/Elektrotechnik, Beliebiges Fachsemester
  • Master Mathematik in Medizin und Lebenswissenschaften 2016 (Wahlpflicht), Informatik, 2. oder 4. Fachsemester
  • Master Medizinische Ingenieurwissenschaft 2014 (Wahlpflicht), Informatik/Elektrotechnik, 2. oder 4. Fachsemester
  • Master Medizinische Ingenieurwissenschaft 2011 (Wahlpflicht), Vertiefung, 2. oder 4. Fachsemester
Lehrveranstaltungen:
  • ME2451-Ü: Regelungstechnik (Übung, 1 SWS)
  • ME2451-V: Regelungstechnik (Vorlesung, 2 SWS)
Workload:
  • 45 Stunden Präsenzstudium
  • 10 Stunden Prüfungsvorbereitung
  • 65 Stunden Selbststudium und Aufgabenbearbeitung
Lehrinhalte:
  • Modellierung dynamischer Systeme
  • Dynamisches Verhalten von Systemen
  • Konzept der Rückführung
  • Reglerentwurf im Zeitbereich
  • Systembeschreibung im Frequenzbereich
  • Stabilität
  • Reglerentwurf im Frequenzbereich
Qualifikationsziele/Kompetenzen:
  • Die Studierenden können physikalische Systeme mathematisch modellieren und dynamisches Verhalten beschreiben und analysieren.
  • Sie kennen die wesentlichen Werkzeuge und können Anforderungen an dynamische Systeme im Zeit- und Frequenzbereich formulieren und sind in der Lage, werkzeugbasiert Regelungssysteme im Zeit- wie im Frequenzbereich zu entwerfen.
  • Zudem können sie die Stabilität von rückgekoppelten Systemen nachweisen und das resultierende dynamische Verhalten hinsichtlich Regelgüte und Robustheit bewerten.
Vergabe von Leistungspunkten und Benotung durch:
  • Klausur oder mündliche Prüfung nach Maßgabe des Dozenten
Modulverantwortlicher:
Lehrende:
Literatur:
  • G.F. Franklin, J.D. Powell, A. Emami-Naeini: Feedback Control of Dynamic Systems - Pearson Verlag - 2014
  • J. Lunze: Regelungstechnik 1 - Springer Verlag 2012
  • J. Lunze: Regelungstechnik 2 - Springer Verlag 2012
Sprache:
  • Sowohl Deutsch- wie Englischkenntnisse nötig
Bemerkungen:

Prüfungsvorleistungen können zu Beginn des Semesters festgelegt werden. Sind Vorleistungen definiert, müssen diese vor der Erstprüfung erbracht und positiv bewertet worden sein.

Zulassungsvoraussetzungen zum Modul:
- Keine

Letzte Änderung:
28.10.2019

Modulhandbuch online

Zur Liste aller Module