Website
Modulhandbuch WS 2022/2023

Modul GW1120-KP08

Theorien und Modelle der Ergotherapie (ETMoTheo)

Dauer:


1 Semester
Angebotsturnus:


Jedes Wintersemester
Leistungspunkte:


8
Studiengang, Fachgebiet und Fachsemester:
  • Bachelor Ergotherapie / Logopädie 2022 (Pflicht), Theorie und Evidenzbasierte Praxis der Ergotherapie, 1. Fachsemester
  • Bachelor Ergotherapie / Logopädie 2018 (Pflicht), Theorie und Evidenzbasierte Praxis der Ergotherapie, 1. Fachsemester
Lehrveranstaltungen:
  • GW1123-S: Theorien und Modelle in der ergotherapeutischen Praxis (Seminar, 2 SWS)
  • GW1122-S: Geschichte der Ergotherapie (Seminar, 1 SWS)
  • GW1121-S: Betätigungsorientierte Perspektiven der Occupational Science (Seminar, 2 SWS)
Workload:
  • 75 Stunden Präsenzstudium
  • 165 Stunden Selbststudium
Lehrinhalte:
  • Historische Entwicklung, Verberuflichung, Professionalisierung und Akademisierung der Ergotherapie
  • Entwicklung und Systematik des ergotherapeutischen Gegenstandsbereiches
  • Einordnung und Relevanz der Bezugswissenschaften der Ergotherapie für den ergotherapeutischen Gegenstandsbereich
  • Einführung und Vertiefung zu betätigungsorientierten Perspektiven der Occupational Science
  • Beispielhafte Besprechung von Studien aus der Occupational Science
  • Einführung und kritische Auseinandersetzung mit Modellen und Frameworks der Ergotherapie (u.a. Model of Human Occupation, Canadian Model of Occupational Performance and Enagagement, Person-Environment-Occupation Model, Occupational Therapy Practice Framework, Occupational Therapy Intervention Process Model), Grenzen und Möglichkeiten von ergotherapeutischen Modellen und Frameworks im Praxissetting
  • Reflexion der therapeutischen Praxis und der eigenen beruflichen Rolle vor dem Hintergrund des ergotherapeutischen Gegenstandsbereiches
  • Umsetzung ergotherapeutischer sowie betätigungsorientierter Theorien und Modelle in verschiedenen Handlungsfeldern
Qualifikationsziele/Kompetenzen:
  • Die Studierenden gewinnen ein Verständnis für die historische Entwicklung der Ergotherapie und sind in der Lage, die Professionalisierung und Akademisierung des Berufes im Zusammenhang mit aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen sowie Entwicklungen im Gesundheitssystem zu reflektieren.
  • Sie kennen die der Ergotherapie zugrundeliegenden Theorien und Grundannahmen.
  • Sie können komplexes Wissen über Betätigung und die Beziehung zwischen Person, Betätigung, Umwelt und Gesundheit reflektieren und in ihrer beruflichen Praxis anwenden.
  • Sie erwerben vertiefte Kenntnisse zu zentralen ergotherapeutischen Modellen, reflektieren deren Übertragbarkeit auf den deutschen Kontext und können diese Modelle auf die ergotherapeutische Praxis anwenden.
  • Sie können relevantes Wissen aus den Bezugswissenschaften mit Theorien und Modellen der Ergotherapie in Beziehung setzen bzw. dieses Wissen in den ergotherapeutischen Gegenstandsbereich einordnen.
  • Sie gewinnen ein grundlegendes Verständnis für die Occupational Science, deren betätigungsorientierte Perspektiven sowie die Beziehung zwischen Occupational Science und Ergotherapie.
  • Sie entwickeln ihre ergotherapeutische berufliche Identität weiter, sie können ihr therapeutisches Handeln vor dem Hintergrund ergotherapeutischer Modelle und Theorien reflektieren und begründen.
Vergabe von Leistungspunkten und Benotung durch:
  • Hausarbeit
Modulverantwortlicher:
  • Prof. Dr. Katharina Röse
Lehrende:
  • Institut für Gesundheitswissenschaften
  • Prof. Dr. Katharina Röse
  • Tabea Böttger, M.Sc.
  • Muriel Kinyara, M.Sc.
Literatur:
  • Marotzki, U., Reichel, K., & AOTA (Hrsg.) (2018): Das Framework der AOTA. Gegenstandsbereich, Prozesse und Kontexte in der ergotherapeutischen Praxis. - Hogrefe.
  • Townsend, E. A.; Polataiko, H. (Ed.) (2007): Enabling Occupation II: Advancing an Occupational Therapy Vision for Health, Well-being & Justice through Occupation. Official Practical Guidelines for the Canadian Association of Occupational Therapists. - CAOT Publications ACE.
  • Taylor, R. (Ed.) (2017): Kielhofner´s Model of Human Occupation. 5th. Ed. - Wolters Kluwer.
  • Kohlhuber, M., Aichhorn, C., & Dehnhardt, B. (Hrsg.) (2020): Ergotherapie-betätigungszentriert in Ausbildung und Praxis. - Georg Thieme Verlag.
  • Wechselnde Artikel aus ergotherapeutischen Fachjournalen und dem Journal of Occupational Science:
Sprache:
  • Wird nur auf Deutsch angeboten
Bemerkungen:

Zulassungsvoraussetzungen zum Modul:
keine

Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung:
2 Kurzpräsentationen und 2 kurze schriftliche Ausarbeitungen

Modulprüfung:
Hausarbeit
Die Benotung erfolgt allein aus der Bewertung der Hausarbeit. Prüfungsleistungen gelten als erbracht, wenn sie mit mindestens ausreichend bewertet wurden.

(Anteil Institut für Gesundheitswissenschaften an S ist 100%)

Letzte Änderung:
11.6.2021

Modulhandbuch als PDF

Modulhandbuch additiver Bachelorstudiengang Ergotherapie/Logopädie (Stand Apr 2022)

Modulhandbuch online

Zur Liste aller Module