Website
Modulhandbuch

Modul CS4400-KP05

Einführung in das digitale Gesundheitswesen (DigHA)

Dauer:


1 Semester
Angebotsturnus:


Jedes Wintersemester
Leistungspunkte:


5
Studiengang, Fachgebiet und Fachsemester:
  • Master Gesundheits- und Versorgungswissenschaften 2019 (Pflicht), Digitales Gesundheitswesen, 1. Fachsemester
Lehrveranstaltungen:
  • CS4400-Ü: Einführung in das digitale Gesundheitswesen (Übung, 2 SWS)
  • CS4400-V: Einführung in das digitale Gesundheitswesen (Vorlesung, 2 SWS)
Workload:
  • 60 Stunden Präsenzstudium
  • 90 Stunden Selbststudium und Aufgabenbearbeitung
Lehrinhalte:
  • Einführung und Motivation
  • Digitalisierung und digitale Transformation (Begriffsklärung, Herausforderungen, Ansatzpunkte)
  • Bereiche der Digitalisierung im Gesundheitswesen
  • IT Einsatz im Gesundheitswesen
  • E-Health, Mobile Health, Ambient Health
  • Big Data im Gesundheitswesen
  • Transfer von Digital Health in den Versorgungsalltag
  • Gestaltung der Mensch-Maschine-Schnittstelle als Grundlage des Anwendungserfolgs
  • Erfolgsfaktoren in der Digitalisierung
  • Gesellschaftliche und ethische Folgen der digitalen Transformation
Qualifikationsziele/Kompetenzen:
  • Die Studierende verstehen den Digitalierungsprozess im Gesundheitswesen
  • Sie können Beispiele für digitale Systeme im Gesundheitswesen benennen und beschreiben
  • Sie kennen aktuelle technologische Trends und deren Bezug sowie deren Auswirkungen auf das Gesundheitswesen
  • Sie kennen die Grenzen und Herausforderungen der Digitalisierung
  • Sie können digitale Systeme hinsichtlich ethischer Implikationen einschätzen und bewerten
Vergabe von Leistungspunkten und Benotung durch:
  • Klausur
Voraussetzung für:
Modulverantwortlicher:
Lehrende:
Sprache:
  • Sowohl Deutsch- wie Englischkenntnisse nötig
Bemerkungen:

Zulassungsvoraussetzungen zum Modul:
- Keine

Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung:
- Halten eines Vortrages

Letzte Änderung:
31.8.2020