Website
Modulhandbuch

Modul AT4140-KP04

Audiologische Messverfahren, -systeme und Anpassung (AudMess)

Dauer:
1 Semester
Angebotsturnus:
Jedes Wintersemester
Leistungspunkte:
4
Studiengang, Fachgebiet und Fachsemester:
  • Master Hörakustik und Audiologische Technik 2017 (Vorkenntnisabhängiges Pflichtmodul), Hörakustik und Audiologische Technik, 1. Fachsemester
Lehrveranstaltungen:
  • AT4140-V: Audiologische Messverfahren, -systeme und Anpassung (Vorlesung, 3 SWS)
Workload:
  • 20 Stunden Prüfungsvorbereitung
  • 55 Stunden Selbststudium und Aufgabenbearbeitung
  • 45 Stunden Präsenzstudium
Lehrinhalte:
  • Grundlagen der audiometrischen Standard-Testverfahren bei Erwachsenen und Kindern
  • Ton- und Sprachaudiometrie
  • Objektive audiometrische Verfahren
  • Tinnitus
  • Schwellen- und dynamikbreitenorientierte Frequenzanpassung
  • Outcome measures
Qualifikationsziele/Kompetenzen:
  • Die Studierenden besitzen das nötige Fachwissen, um audiologische Messverfahren im Rahmen der Hörsystemanpassung zu berücksichtigen
  • Die Studierenden kennen Hintergründe der verschiedenen Anpassmethoden und -Konzepte und können diese unter Berücksichtigung der individuellen Anforderungen des Hörgeschädigten bewerten
Vergabe von Leistungspunkten und Benotung durch:
  • Mündliche Prüfung oder Klausur
Modulverantwortlicher:
  • Prof. Dr. Tim Jürgens
Lehrende:
  • Prof. Dr. Tim Jürgens
Literatur:
  • Lehnhard, E., Laszig, R.: Praxis der Audiomietrie - 8. Aufl., Thieme, 2001
  • Böhme, G., Welzl-Müller, K.: Audiometrie - Hörprüfungen im Erwachsenen- und Kindesalter - Hogrefe, 2005
  • Dillon, H.: Hearing Aids - 2nd edition, Thieme Medical Publishers, 2012
Sprache:
  • Wird nur auf Deutsch angeboten
Bemerkungen:

Das Modul umfasst als einzige Prüfung eine Klausur oder mündliche Prüfung mit Dauer und Umfang gemäß PVO.

Letzte Änderung:
17.7.2019