Website
Modulhandbuch ab WS 2014/15

Modul MA4330-KP04, MA4330

Biosignalanalyse (BioSA)

Dauer:


1 Semester
Angebotsturnus:


Jedes Sommersemester
Leistungspunkte:


4
Studiengang, Fachgebiet und Fachsemester:
  • Master Medizinische Ingenieurwissenschaft 2020 (Wahlpflicht), Mathematik/Naturwissenschaften, Beliebiges Fachsemester
  • Master Medizinische Ingenieurwissenschaft 2014 (Wahlpflicht), Mathematik/Naturwissenschaften, Beliebiges Fachsemester
  • Master Medizinische Ingenieurwissenschaft 2011 (Wahlpflicht), Mathematik, 2. Fachsemester
  • Master Informatik 2012 (Pflicht), Vertiefungsblock Analysis, 2. Fachsemester
  • Master Mathematik in Medizin und Lebenswissenschaften 2010 (Pflicht), Mathematik, 2. Fachsemester
Lehrveranstaltungen:
  • MA4330-Ü: Biosignalanalyse (Übung, 1 SWS)
  • MA4330-V: Biosignalanalyse (Vorlesung, 2 SWS)
Workload:
  • 10 Stunden Prüfungsvorbereitung
  • 45 Stunden Präsenzstudium
  • 65 Stunden Selbststudium und Aufgabenbearbeitung
Lehrinhalte:
  • Hilbert-Räume
  • Fourier-Reihen und Fourier-Transformation
  • Distributionen
  • diskrete Wavelet-Transformation
  • Kleinste-Quadrate-Techniken
  • Anwendungen auf biologische und medizinische Daten
Qualifikationsziele/Kompetenzen:
  • Studierende haben vertiefte Kenntnisse in den mathematischen Hintergründen der Signalanalyse
  • Sie beherrschen verschiedene Methoden der eindimensionalen Signalanalyse
  • Sie sind zur praktischen Verwendung dieser Methoden befähigt
  • Sie können mit Mathematica oder MatLab arbeiten
Vergabe von Leistungspunkten und Benotung durch:
  • Klausur
Setzt voraus:
Modulverantwortlicher:
  • Prof. Dr. rer. nat. Karsten Keller
Lehrende:
Literatur:
  • S. Mallat: A wavelet tour of signal processing - Academic Press, 1998
  • A. N. Kolmogorov, S.V. Fomin: Reelle Funktionen und Funktionalanalysis - Deutscher Verlag der Wissenschaften 1975
Sprache:
  • Wird nur auf Deutsch angeboten
Bemerkungen:

Zulassungsvoraussetzungen zum Modul:
- Keine (Die Kompetenzen der vorausgesetzten Module werden für dieses Modul benötigt, die Module stellen aber keine Zulassungsvoraussetzung dar.)

Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung:
- Prüfungsvorleistungen können zu Beginn des Semesters festgelegt werden. Sind Vorleistungen definiert, müssen diese vor der Erstprüfung erbracht und positiv bewertet worden sein.

Letzte Änderung:
15.11.2019

Modulhandbuch online

Zur Liste aller Module