Website
Modulhandbuch ab WS 2014/15

Modul ME3300-KP04, ME3300

Messtechnik (MTech)

Dauer:


1 Semester
Angebotsturnus:


Jedes Sommersemester
Leistungspunkte:


4
Studiengang, Fachgebiet und Fachsemester:
  • Bachelor Medizinische Ingenieurwissenschaft 2020 (Wahlpflicht), Informatik/Elektrotechnik, ab 3. Fachsemester
  • Bachelor IT-Sicherheit 2016 (Wahlpflicht), Mathematik, Beliebiges Fachsemester
  • Bachelor Robotik und Autonome Systeme 2016 (Wahlpflicht), Elektrotechnik, 6. Fachsemester
  • Bachelor Medizinische Ingenieurwissenschaft 2014 (Wahlpflicht), Informatik/Elektrotechnik, 4. oder 6. Fachsemester
Lehrveranstaltungen:
  • ME3300-P: Messtechnik (Projektarbeit, 0,5 SWS)
  • ME3300-Ü: Messtechnik (Übung, 0,5 SWS)
  • ME3300-V: Messtechnik (Vorlesung, 2 SWS)
Workload:
  • 20 Stunden Prüfungsvorbereitung
  • 10 Stunden Präsentation mit Diskussion (inkl. Vorbereitung)
  • 30 Stunden Präsenzstudium
  • 60 Stunden Eigenständige Projektarbeit
Lehrinhalte:
  • Messsysteme und Messfehler
  • Anwendungsgebiete der Messtechnik: Temperatursensoren, Weg- und Geschwindigkeitsmessung, elektrische Potentialmessung, Biosignalmessung, Kapazitätsmessung, Impedanzmessung, Feuchtemessung, Konzentrationsmessungen
  • Elektrotechnische Messschaltungen
  • Nicht-ideale Verstärker und Filterschaltungen
  • Wahrscheinlichkeitstheorie
  • Messung stochastischer Signale
  • Beschreibung gemessener Signale
  • Erfassung analoger Signale
  • Praktische Messdatenerfassung
  • Anforderungen der Medizintechnik an die Messtechnik
  • Beobachtung nicht messbarer Zustände
Qualifikationsziele/Kompetenzen:
  • Die Studierenden kennen die Elemente der Messkette im Detail, wie diese charakterisiert werden können und deren mögliche Ausprägungen.
  • Die Studierenden sind in der Lage, Anforderungen an die Messtechnik zu beschreiben und zu bewerten.
  • Sie sind in der Lage, grundlegende elektrische Messschaltungen zu entwerfen und zu charakterisieren.
  • Die Studierenden kennen wesentliche Messinstrumente und -verfahren besonders mit dem Schwerpunkt der medizinischen Messtechnik und Mechatronik.
  • Die Studierenden kennen die wesentlichen Zusammenhänge zwischen Messglied und Regelschleife.
Vergabe von Leistungspunkten und Benotung durch:
  • Beamer-Präsentation
Setzt voraus:
Modulverantwortlicher:
  • Prof. Dr. Georg Schildbach
Lehrende:
  • Prof. Dr. Georg Schildbach
Literatur:
  • Lerch: Elektrische Messtechnik: Analoge, digitale und computergestützte Verfahren - 6. Auflage, Springer Verlag 2012
  • Schrüfer, Reindl, Zagar: Elektrische Messtechnik: Messung elektrischer und nichtelektrischer Größen - 11. Auflage, Carl Hanser Verlag 2014
  • Parthier: Messtechnik: Grundlagen und Anwendungen der elektrischen Messtechnik - 8. Auflage, Springer Vieweg Verlag 2016
  • Webster: Medical Instrumentation: Application and Design - 4th edition, John Wiley & Sons 2010
Sprache:
  • Sowohl Deutsch- wie Englischkenntnisse nötig
Bemerkungen:

Die Vorlesung wird ergänzt durch aktive Elemente wie Gruppenarbeit, Tutorien und Hörsaalexperimente.

Zulassungsvoraussetzungen zum Modul:
- Keine (Die Kompetenzen der vorausgesetzten Module werden für dieses Modul benötigt, die Module stellen aber keine Zulassungsvoraussetzung dar.)

Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung:
- Beamer-Präsentation

Letzte Änderung:
5.12.2019

Modulhandbuch online

Zur Liste aller Module