Website
Modulhandbuch

Modul CS5210

Elektronische Geschäftsprozesse (EGeschProz)

Dauer:
1 Semester
Angebotsturnus:
Wird nicht mehr angeboten
Leistungspunkte:
4
Studiengang, Fachgebiet und Fachsemester:
  • Master Medieninformatik 2014 (Wahlpflicht), Informatik, Beliebiges Fachsemester
  • Master Informatik 2012 (Wahlpflicht), Anwendungsfach Medieninformatik, 2. oder 3. Fachsemester
Lehrveranstaltungen:
  • CS5210-P: Elektronische Geschäftsprozesse (Praktikum, 1 SWS)
  • CS5210-V: Elektronische Geschäftsprozesse (Vorlesung, 2 SWS)
Workload:
  • 60 Stunden Selbststudium
  • 15 Stunden Prüfungsvorbereitung
  • 15 Stunden Gruppenarbeit
  • 30 Stunden Präsenzstudium
Lehrinhalte:
  • Konzepte und Methoden der Geschäftsprozessmodellierung
  • SOA, Web Services und BPEL4WS
  • Sichere Geschäftsprozesse
  • Mobile Geschäftsprozesse
Qualifikationsziele/Kompetenzen:
  • Die Teilnehmer wissen, was ein Geschäftsprozess ist und mit welchen Mitteln er modelliert werden kann.
  • Sie haben ein tiefgehendes Verständnis moderner unternehmensweiter und -übergreifender Anwendungen gewonnen.
  • Sie können einfache Geschäftsprozesse in dienstorientierten Architekturen selbst umsetzen.
  • Sie können die Sicherheitsproblematik bei der Verwendung unternehmensübergreifender Lösungen einschätzen und kennen entsprechende Lösungen.
  • Sie kennen die wichtigsten Probleme und Lösungen bei der Realisierung mobiler Geschäftsprozesse.
Vergabe von Leistungspunkten und Benotung durch:
  • Mündliche Prüfung
Modulverantwortlicher:
Lehrende:
Sprache:
  • Wird nur auf Deutsch angeboten
Letzte Änderung:
17.7.2019