Website
Modulhandbuch

Modul PY5210-KP04, PY5210

Motivations- und Emotionspsychologie (MotivPsy)

Dauer:
1 Semester
Angebotsturnus:
Jedes Wintersemester
Leistungspunkte:
4
Studiengang, Fachgebiet und Fachsemester:
  • Master Entrepreneurship in digitalen Technologien 2014 (Wahlpflicht), Fachübergreifende Kompetenzen, 1. oder 3. Fachsemester
  • Master Medieninformatik 2014 (Pflicht), Psychologie, 3. Fachsemester
Lehrveranstaltungen:
  • PY5210-V: Motivations- und Emotionspsychologie (Vorlesung, 2 SWS)
  • PY5210-S: Motivations- und Emotionspsychologie (Seminar, 1 SWS)
Workload:
  • 45 Stunden Präsenzstudium
  • 75 Stunden Selbststudium und Aufgabenbearbeitung
Lehrinhalte:
  • Geschichte der Motivations- und Emotionspsychologie
  • Methoden der Motivations- und Emotionspsychologie
  • Implizite und Explizite Motive
  • Annäherung und Vermeidung
  • Intrinsische Motivation
  • Ziele, Volition und Handlungskontrolle
  • Klassifikationen von Emotionen
  • Emotionstheorien
  • Entwicklung von Emotionen
  • Emotionsregulation
Qualifikationsziele/Kompetenzen:
  • Die Studierenden sind fähig, Theorien über motivationale Prozesse in Grundzügen darzustellen und verschiedene Emotionstheorien vergleichend zu skizzieren.
  • Sie sind in der Lage, die Wirkung und die Dynamik von Motivation im Interagieren mit technischen Systemen und dem Nutzen von Medien nachzuvollziehen.
  • Sie können emotionale Prozesse beim Nutzen technischer Systeme und von Medien einschätzen und klassifizieren und verfügen über Methodenwissen zur Messung emotionaler Reaktionen.
Vergabe von Leistungspunkten und Benotung durch:
  • Klausur
Modulverantwortlicher:
Lehrende:
Literatur:
  • V. Brandstätter, J. Schüler, R. M. Puck & L. Lozo: Motivation und Emotion - Heidelberg: Springer, 2013
  • K. Rothermund & A. Eder: Motivation und Emotion - Wiesbaden: VS Verlag, 2012
Sprache:
  • Wird nur auf Deutsch angeboten
Bemerkungen:

Prüfungsvorleistungen können zu Beginn des Semesters festgelegt werden. Sind Vorleistungen definiert, müssen diese vor der Erstprüfung erbracht und positiv bewertet worden sein.

Letzte Änderung:
17.7.2019