Website
Modulhandbuch

Modul CS5610-KP04, CS5610

Computergestütztes Lehren und Lernen (CGLehrLern)

Dauer:
1 Semester
Angebotsturnus:
Jedes Sommersemester
Leistungspunkte:
4
Studiengang, Fachgebiet und Fachsemester:
  • Bachelor Medieninformatik 2020 (Wahlpflicht), Medieninformatik, 5. oder 6. Fachsemester
  • Bachelor Medieninformatik 2014 (Wahlpflicht), Informatik, 5. oder 6. Fachsemester
  • Master Informatik 2012 (Wahlpflicht), Anwendungsfach Medieninformatik, 2. und 3. Fachsemester
Lehrveranstaltungen:
  • CS5610-Ü: Computergestütztes Lehren und Lernen (Übung, 1 SWS)
  • CS5610-V: Computergestütztes Lehren und Lernen (Vorlesung, 2 SWS)
Workload:
  • 20 Stunden Prüfungsvorbereitung
  • 45 Stunden Präsenzstudium
  • 55 Stunden Selbststudium
Lehrinhalte:
  • Einführung und Überblick
  • Pädagogische Grundlagen
  • Psychologische Grundlagen
  • Lernräume
  • Multimediale Lernräume
  • Virtuelle Realitäten als Lernraum
  • Computer-Supported Cooperative Learning (CSCL)
  • Entwicklungswerkzeuge und Plattformen
  • Entwicklungsprozesse
  • Evaluation von E-Learning-Systemen
Qualifikationsziele/Kompetenzen:
  • Die Studierenden können Grundlagen, Prinzipien und Anwendungsmöglichkeiten computergestützter Lehr- und Lernsysteme (E-Learning) zusammenfassen.
  • Sie können repräsentative E-Learning-Plattformen und E-Learning-Systeme benennen und kategorisieren.
  • Sie können auf Grundlage eines historisch fundierten Wissens Entwicklungsmöglichkeiten sowie auch Sackgassen einer Entwicklung analysieren und beurteilen.
Vergabe von Leistungspunkten und Benotung durch:
  • Klausur oder mündliche Prüfung nach Maßgabe des Dozenten
Modulverantwortlicher:
Lehrende:
Literatur:
  • H. Kritzenberger: Multimediale und Interaktive Lernräume - München: Oldenbourg, 2005
  • J. Haake, G. Schwabe & M. Wessner: CSCL-Kompendium 2.0 - München: Oldenbourg, 2012
Sprache:
  • Wird nur auf Deutsch angeboten
Letzte Änderung:
17.7.2019