Website
Modulhandbuch

Modul CS2601-KP08, CS2601SJ14

Medienproduktion und Medienprogrammierung (MedienProd)

Dauer:
1 Semester
Angebotsturnus:
Jedes Wintersemester
Leistungspunkte:
8
Studiengang, Fachgebiet und Fachsemester:
  • Bachelor Medieninformatik 2014 (Pflicht), Medieninformatik, 3. Fachsemester
Lehrveranstaltungen:
  • CS2601-Ü: Medienproduktion und Medienprogrammierung (Übung, 3 SWS)
  • CS2601-V: Medienproduktion und Medienprogrammierung (Vorlesung, 3 SWS)
Workload:
  • 90 Stunden Präsenzstudium
  • 30 Stunden Prüfungsvorbereitung
  • 120 Stunden Selbststudium
Lehrinhalte:
  • Einführung und Übersicht
  • Medienproduktion: Graphiken und Bilder
  • Medienproduktion: Filme und Animationen
  • Medienproduktion: Audio
  • Medienproduktion: 3D-Modellierung
  • Medienproduktion: Hypermedia
  • Medienproduktion: Content-Management-Systeme
  • Medienprogrammierung: Modelle und Architekturen
  • Medienprogrammierung: Schnittstellen
  • Medienprogrammierung: Programmiersprachen und Bibliotheken
  • Medienprogrammierung: Webprogrammierung
  • Medienprogrammierung: Programmierung für Mobilgeräte
  • Zusammenfassung und Ausblick
Qualifikationsziele/Kompetenzen:
  • Die Studierenden können produktionstechnische Methoden und Werkzeuge zur Programmierung und Produktion interaktiver multimedialer Computeranwendungen bewerten.
  • Sie können problemorientiert Konzepte für interaktive multimediale Computeranwendungen entwickeln und diese prototypisch umsetzen.
Vergabe von Leistungspunkten und Benotung durch:
  • Klausur
Setzt voraus:
Modulverantwortlicher:
Lehrende:
Literatur:
  • M. Herczeg: Interaktionsdesign - München: Oldenbourg-Verlag, 2006
  • M. Herczeg: Software-Ergonomie: Grundlagen der Mensch-Computer-Kommunikation - 3. Auflage, München: Oldenbourg-Verlag, 2009
Sprache:
  • Wird nur auf Deutsch angeboten
Letzte Änderung:
17.7.2019