Website
Modulhandbuch vor WS2020/21

Modul EC5000-KP08, EC5000

Innovationsmanagement (Entre2)

Dauer:


1 Semester
Angebotsturnus:


Jedes Wintersemester
Leistungspunkte:


8
Studiengang, Fachgebiet und Fachsemester:
  • Master Entrepreneurship in digitalen Technologien 2020 (Pflicht), Entrepreneurship, 3. Fachsemester
  • Master Entrepreneurship in digitalen Technologien 2014 (Pflicht), Entrepreneurship, 3. Fachsemester
Lehrveranstaltungen:
  • Siehe EC5000 B: Businessplan (Vorlesung mit Projekt, 3 SWS)
  • Siehe EC4005 T: Innovations- und Technologiemanagement (Vorlesung mit Übungen, 3 SWS)
Workload:
  • 60 Stunden Selbststudium
  • 75 Stunden Eigenständige Projektarbeit
  • 90 Stunden Präsenzstudium
  • 15 Stunden Prüfungsvorbereitung
Qualifikationsziele/Kompetenzen:
  • Die Studierenden werden dazu in der Lage sein, die Begriffe und Konzepte im Bereich Innovation & Entrepreneurship zu beschreiben, die Zusammenhänge zu verstehen, sowie Ziele und Funktionen zu erläutern.
  • Insbesondere werden die Studierenden dazu in der Lage sein, auf Basis unternehmerischer Denk- und Handlungskompetenzen, Gründungspotenziale als zukünftige Entrepreneure und Intrapreneure zu identifizieren, zu bewerten und prozessorientiert umzusetzen, Innovationsaktivitäten auch bei beschränkten Ressourcen zu steuern und zu bewerten und die Bedeutung von externen Technologieentwicklungen für das eigene Unternehmen zu verstehen und deren Relevanz zu beurteilen.
  • Die Studierenden sind in der Lage, Geschäftsideen für eine potenzielle Unternehmensgründung zu sammeln, zu bewerten und in Form eines detaillierten Businessplans auszuarbeiten.
Vergabe von Leistungspunkten und Benotung durch:
  • Portfolio-Prüfung
Modulverantwortlicher:
Lehrende:
  • Institut für Entrepreneurship und Business Development
Sprache:
  • Wird nur auf Deutsch angeboten
Bemerkungen:

Zulassungsvoraussetzungen zur Belegung des Moduls:
- Keine

Zulassungsvoraussetzungen zur Teilnahme an Modul-Prüfung(en):
- Keine
- Prüfungsvorleistungen können zu Beginn des Semesters festgelegt werden. Sind
Vorleistungen definiert, müssen diese vor der Erstprüfung erbracht und positiv
bewertet worden sein.

Modulprüfung(en):
- EC5000-L1 Innovationsmanagement, Portfolioprüfung bestehend aus EC4007-L1, 50% der Modulnote, und EC5002-L1, 50% der Modulnote

(Besteht aus EC4005 T, EC5000 B)

Letzte Änderung:
17.6.2021